Richard Lugner nach Malediven-Urlaub im Krankenhaus: Was fehlt "Mörtel"?

Wien - Richard "Mörtel" Lugner (88) ist krank! Der österreichische Bauunternehmer wurde vor Kurzem ins Krankenhaus eingeliefert, aber keine Sorge: Corona ist es nicht.

Richard "Mörtel" Lugner (88) musste in den letzten Monaten schon mehrfach ins Krankenhaus.
Richard "Mörtel" Lugner (88) musste in den letzten Monaten schon mehrfach ins Krankenhaus.  © Herbert P. Oczeret/APA/dpa

Der 88-Jährige hat zwar die Feiertage im Urlaub auf den Malediven verbracht, aber mit Covid-19 hat er sich auf seinen Reisen nicht infiziert.

Gegenüber österreichischen Medien wie Krone.at versicherte er, dass er sowohl vor als auch nach seinem Auslandsaufenthalt Corona-Tests durchführen ließ - und alle seien negativ ausgefallen.

Warum also benötigt der Bauunternehmer, der unter anderem durch Fernsehsendungen wie "Die Lugners" und "Lugner und Cathy - Der Millionär und das Bunny" auch zum Reality-TV-Star wurde, nun medizinische Betreuung?

Hartz und herzlich: Axt-Drama um Kevin! "Ich bin am Verbluten"
TV & Shows Hartz und herzlich: Axt-Drama um Kevin! "Ich bin am Verbluten"

Die Antwort auf diese Frage: Der Darm macht ihm Probleme! Er sei im Krankenhaus, "um Darmblutungen behandeln zu lassen", erklärte der Österreicher der Kronen-Zeitung.

Inzwischen sei der Eingriff beendet und er hätte alles bestens überstanden. "Mir geht es gut, ich habe keine Schmerzen", versicherte der 88-Jährige.

Richard "Mörtel" Lugner übersteht auch mit 88 noch Krankheiten und Unfälle

Richard Lugner gab den Damen an seiner Seite schon immer gerne tierische Spitznamen: Zuletzt war er mit Karin "Zebra" Karrer (48) zusammen.
Richard Lugner gab den Damen an seiner Seite schon immer gerne tierische Spitznamen: Zuletzt war er mit Karin "Zebra" Karrer (48) zusammen.  © Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/dpa

Zwar habe er auch noch zwei Bluttransfusionen sowie eine Eisen-Infusion erhalten, dennoch könne er das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Wien bald wieder verlassen.

Also braucht sich vorerst niemand allzu große Sorgen um den guten alten "Mörtel" zu machen. Dies war schließlich auch nicht das einzige Mal, dass er durch einen medizinischen Notfall für Schlagzeilen sorgte.

Erst im August 2020 hatte sich Richard Lugner bei einem Sturz in seinem Badezimmer schwer verletzt: Doch nachdem ihn damals auch ein Bruch seiner Oberschenkelgelenkskapsel nicht aufgehalten hat, lässt er sich nun auch nicht von Darmblutungen unterkriegen.

Fans in Sorge: Krise bei Sarafina Wollny und Ehemann Peter?
Sarafina Wollny Fans in Sorge: Krise bei Sarafina Wollny und Ehemann Peter?

Während der in die Jahre gekommene Playboy früher mit seinen Liebschaften wie seinen Ex-Frauen Christina "Mausi" Lugner oder Cathy "Spatzi" Lugner unterwegs war, verbrachte er seinen Malediven-Urlaub übrigens ganz bescheiden mit seiner Tochter Jacky (27).

Titelfoto: Herbert P. Oczeret/APA/dpa

Mehr zum Thema Unterhaltung: