Brisante Details: Prinzessin Diana (†36) sollte Camilla-Perücke beim Sex mit Charles tragen!

London - Ihr Tod war eine Tragödie: Am 31. August 1997 kam Prinzessin Diana bei einem Autounfall ums Leben. Nun spricht der royale Biograf und "The Crown"-Historiker Robert Lacey offen über das Leben der Frau, die als "Lady Di" bekannt war.

Kronprinzessin Lady Diana (†36) hatte mit ihrem Mann Prinz Charles zwei Kinder. Doch in ihrer Ehe gab es nur wenig Liebe.
Kronprinzessin Lady Diana (†36) hatte mit ihrem Mann Prinz Charles zwei Kinder. Doch in ihrer Ehe gab es nur wenig Liebe.  © epa John Giles PA/epa/dpa

Ob das ihre Söhne Harry (36) und William (38) wohl wirklich wissen wollten? Wie die britische Zeitung The Sun berichtete, enthüllte der Autor Lacey (77) in seinem Werk intime Details aus dem royalen Eheleben von Prinzessin Diana und Prinz Charles (72).

Ihm zufolge soll sie mit ihren Freunden immer darüber gescherzt haben, dass es in ihrer Ehe nur wenig oder nie Sex gab. Daher hatte sie eine kuriose Idee, um ihre Zweisamkeit wieder aufzupeppen.

Diana soll gesagt haben, dass sie den zukünftigen König betrunken machen wollte, damit dieser mit ihr ins Bett stieg.

Dieter Hallervorden verrät bei "Maischberger": Diese Partei wird er wählen
TV & Shows Dieter Hallervorden verrät bei "Maischberger": Diese Partei wird er wählen

Doch ihre Freunde reagierten mit klaren Worten. Zu viel Betrunkenheit würde das "lebenswichtige Organ", auf das es die Lady abgesehen hatte, nicht mehr funktionsfähig machen. Dafür hatten sie einen anderen Vorschlag: warum würde sie nicht einfach das Licht ausschalten und eine blonde Perücke tragen?

"So könnte er dich mit Camilla verwechseln", rieten ihr ihre Vertrauten. Diana reagierte mit lautem Gelächter. Camilla war die Geliebte ihres Mannes.

Ob sie es wirklich ausprobiert hatte, darf bezweifelt werden. Denn im Jahr 1996 ließ sich das Paar nach 15 Jahren Ehe scheiden. Diana hatte irgendwann realisiert, dass sie nicht die gewünschte Frau an der Seite ihres Gatten war. Charles hatte dann nach ihrem Tod im Jahr 2005 seine Geliebte Camilla (73) geheiratet.

Prinz Charles und Camilla sind oft gemeinsam zu sehen

In einem Interview mit der BBC im Jahr 1995 sagte Diana einmal: "Nun, wir waren zu dritt in dieser Ehe, also war es ein bisschen eng."

Die hübsche Kronprinzessin verstarb nach einem Autounfall in Paris. Ihre beiden Söhne, Harry und William, gaben in einer Dokumentation an, dass sie ihre Mutter nach wie vor sehr vermissen (TAG24 berichtete).

Titelfoto: epa John Giles PA/epa/dpa

Mehr zum Thema Royals: