Enthüllt! So heißt Herzogin Meghan wirklich

Los Angeles - Das ist ja ein Ding: Herzogin Meghan (39, früher Markle) heißt in Wirklichkeit anders!

Die Herzogin heißt in Wirklichkeit Rachel Meghan (39).
Die Herzogin heißt in Wirklichkeit Rachel Meghan (39).  © Simon Dawson/Reuters Pool/AP/dpa

Ein Blick in die Taufurkunde von Söhnchen Archie (1) enthüllt Überraschendes! Denn Meghan ist nur der zweite Vorname der früheren Schauspielerin.

Ihr erster Vorname lautet demnach Rachel.

Euch kommt "Rachel" bekannt vor? Dann liegt Ihr goldrichtig! Denn bevor Meghan ihren Traumprinzen kennenlernte und ins britische Königshaus einheiratete, spielte sie in "Suits" die Anwaltsgehilfin Rachel Elizabeth Zane - und heißt damit in der Anwaltsserie fast so wie im richtigen Leben.

Warum sie sich nie offiziell Rachel Meghan Markle oder verkürzt Rachel Markle nannte, ist nicht bekannt. 

Übrigens heißt ihr Ehemann auch nicht einfach nur Prinz Harry (36), sondern sein vollständiger Name lautet Henry Charles Albert David.

So, jetzt wisst Ihr Bescheid und seid für die nächste Party mit witzigem Wissen zum Angeben gewappnet.

Weitere Promis: Miley Cyrus (27) wurde als Destiny Hope Cyrus geboren. Der echte Name von Bruno Mars (34) ist Peter Gene Hernandez. Elton John (73) kam als Reginald Kenneth Dwight zur Welt und Jennifer Aniston (51) verdankt ihren wohlklingenden Namen Jennifer Linn Anastassakis ihren griechischen Vorfahren.

Titelfoto: Simon Dawson/Reuters Pool/AP/dpa

Mehr zum Thema Royales:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0