Herzogin Kate mit erschreckender Beichte: Sie ist völlig erschöpft!

London - Ungewöhnliche Töne von der Herzogin von Cambridge Kate Middleton (39)! Sie gibt bekannt, dass sie die Elternschaft und der Unterricht ihrer Kinder zu Hause sehr erschöpfen.

Kate Middleton (39), Herzogin von Cambridge, spricht während eines Videoanrufs mit Eltern über die Erfahrungen des Homeschoolings während der Corona-Pandemie.
Kate Middleton (39), Herzogin von Cambridge, spricht während eines Videoanrufs mit Eltern über die Erfahrungen des Homeschoolings während der Corona-Pandemie.  © Kensington Palace/Kensington Palace/AP/dpa

Auch an den Royals geht der Lockdown nicht spurlos vorüber. Wie sehr Herzogin Kate unter den neuen Herausforderungen zu kämpfen hat, wurde während eines Videoanrufs von ihrem Haus mit einer Gruppe von Eltern einer Londoner Schule deutlich.

Wie BBC berichtete, bat die teilnehmende Schulleiterin Melisaa Loosemore die digital Anwesenden ein Wort aufzuschreiben, das ihre Elternschaft während der Pandemie am besten beschreibt.

Die Herzogin wählte das Wort "anstrengend". Die anderen Eltern verwendeten ähnliche Formulierungen, sie nannten "Geduld", "hektisch" und "herausfordernd".

Vanessa Blumhagen hat
Promis & Stars Vanessa Blumhagen hat "Ja" gesagt!

Kate ist die Mutter von den drei Kindern Charlotte (5), Louis (2) und George (7). Sie gab zu, dass sie neben den alltäglichen Aufgaben des Elternseins die zusätzlichen Belastungen des Lockdowns deutlich spüre.

Zuvor wären viele Anforderungen von anderen Teilen der Gesellschaft erledigt worden.

Kate Middleton verrät, dass sie zum Horror ihrer Kinder Friseurin wurde

Prinz William (38,l) und seine Frau Kate müssen sich im Lockdown neuen Herausforderungen stellen.
Prinz William (38,l) und seine Frau Kate müssen sich im Lockdown neuen Herausforderungen stellen.  © Phil Noble/PA Wire/dpa

Durch den Lockdown sei sie nun gezwungenermaßen Friseurin geworden. Ihre Kinder seien völlig entsetzt darüber gewesen, wie sie Haare schneidet, erklärte die Herzogin.

Auch die plötzliche Übernahme des Unterrichts hatte Kate vor Herausforderungen gestellt. Immerhin bezeichnete sie ihre Mathematik-Kenntnisse eher als schlecht.

Die 39-Jährige verriet, dass sie stets ihr Bestes gebe. Doch am Ende des Tages fühle sie sich einfach nur noch völlig erschöpft.

Andrej Mangold: Andrej Mangold schießt gegen Ex-Freundin Jenny Lange:
Andrej Mangold Andrej Mangold schießt gegen Ex-Freundin Jenny Lange: "Das ist auch besser so!"

Eine Mutter von vier Kindern stimmte ihr im Gespräch zu. Sie sehe sich als Vollzeit-Lehrerin und hätte viel Mühe, freie Kapazitäten für andere Dinge zu finden, berichtete sie von ihren Erfahrungen.

Doch die royale Lady ist nicht komplett auf sich allein gestellt.

Kate verriet, dass sie während der Pandemie in ihrem Ehemann Prinz William (38) einen tatkräftigen Unterstützer gefunden hat.

Die Royals veröffentlichen das Gespräch von Kate Middleton mit den Eltern auf Twitter

Ein wenig länger muss die Familie wohl noch aushalten. Großbritannien hat sehr unter dem Coronavirus zu leiden. Eine baldige Lockerung der strikten Maßnahmen ist vorerst nicht in Sicht.

Titelfoto: Phil Noble/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Royals:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0