Horror-Fund bei Prinz William und Kate: Leiche treibt im Royal-Teich!

London (Großbritannien) - Was für ein Schock für die Royals! Während Prinz William (38) und seine Herzogin Kate (38) in Schottland bei Queen Elizabeth (94) weilten, gab es im hauseigenen "Round Pond" einen Leichenfund. Der tote Körper trieb durch den royalen Teich!

Aufregung bei den Royals! Bei Prinz William (38) und Herzogin Kate (38) wurde im königlichen Teich eine Frauenleiche gefunden.
Aufregung bei den Royals! Bei Prinz William (38) und Herzogin Kate (38) wurde im königlichen Teich eine Frauenleiche gefunden.  © Phil Noble/PA Wire/dpa

Bei dem in London geborgenen Körper handelt es sich um eine Frauenleiche, wie unter anderem die britische Zeitung Sun berichtete.

Entgegen erster Annahmen ist derzeit die Identität der Frau allerdings noch nicht bekannt.

Zunächst wurde fälschlicherweise gemutmaßt, bei der Toten handele es sich um die 51-jährige Malerin Endellion Lycett Green. Dies wurde allerdings recht schnell von deren Bruder dementiert. 

Nach vier Monaten Funkstille: Laura Müller meldet sich zurück und zeigt den Nachwuchs!
Laura Müller Nach vier Monaten Funkstille: Laura Müller meldet sich zurück und zeigt den Nachwuchs!

Dieser teilte völlig geschockt und froh zugleich mit, dass es seiner Schwester an nichts fehlen würde und sie quicklebendig sei. Green ist die Enkelin des allerdings schon im Alter von 77 Jahren verstorbenen Dichters Sir John Betjeman.

"Es war es nicht Delli, die gestern Abend gefunden wurde. Möge die im Kensington Round Pond gefundene Seele in Frieden ruhen", so der Bruder John Lycett Green.

Ein Sprecher der Polizei gab zu, dass man derzeit noch im Dunklen tappe, was Identität der Leiche betreffe.

William und Kate mit Sohn Louis bei der Queen, Ermittlungen laufen

Momentan würde "der Tod als ungeklärt behandelt, aber er wird nicht für verdächtig eingestuft. Die Ermittlungen sind in vollem Gange." Heißt im Umkehrschluss, man geht zunächst nicht von einer Gewalttat aus.

Doch wie kam die Frau in den rund 200x150 Meter großen Teich?

William und Kate, die derzeit gemeinsam mit Söhnchen Prinz Louis (2) wie jedes Jahr in der Sommerresidenz der Queen im schottischen Balmoral weilen, bekommen also vom Trubel vor ihrer Haustüre aktuell nicht allzu viel mit.

Nichtsdestotrotz wird der Vorfall daheim nicht ganz spurlos an den beiden Royals vorübergehen.

Die Ermittlungen zum Fall laufen weiter auf Hochtouren.

Titelfoto: Phil Noble/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Royals: