König Charles: Streit um erste Auslandsreise

London - Wohin führt König Charles' (73) erste Auslandsreise? Darüber soll der Monarch derzeit mit Premierministerin Liz Truss (47) diskutieren.

König Charles (73, l.) soll von Premierministerin Liz Truss (47) ein Reiseverbot bekommen haben.
König Charles (73, l.) soll von Premierministerin Liz Truss (47) ein Reiseverbot bekommen haben.  © dpa/PA Wire/Yui Mok

Charles wollte, wie die "Daily Mail" berichtet, zur UN-Klimakonferenz nach Ägypten reisen. Doch Truss habe ihm die Reise verboten.

"Die erste Auslandsreise eines neuen Monarchen gibt es nur einmal, und wir müssen sie nutzen", sagte ein hochrangiger Regierungsbeamter der "Times".

Deshalb soll ein Land gewählt werden, zu dem das Vereinigte Königreich wichtige diplomatische Beziehungen pflegen will.

Royaler Besuch: König Charles III. will schon bald nach Deutschland reisen!
König Charles III. Royaler Besuch: König Charles III. will schon bald nach Deutschland reisen!

Kanada steht laut Zeitungsbericht jetzt "an der Spitze der Liste".

Beide Länder haben im März Verhandlungen für ein Handelsabkommen aufgenommen.

Titelfoto: dpa/PA Wire/Yui Mok

Mehr zum Thema König Charles III.: