Herzogin Meghan schockiert Zuschauer mit überraschender Videobotschaft

Los Angeles - Die Zuschauer der Entertainment-Show "America's Got Talent" staunten nicht schlecht, als plötzlich Meghan Markle (39) mit einem sehr emotionalen Statement auf dem Bildschirm auftauchte.

In der neuesten Folge von "America's Got Talent" richtete die Duchess of Sussex eine besondere Botschaft an Sänger Archie Williams.
In der neuesten Folge von "America's Got Talent" richtete die Duchess of Sussex eine besondere Botschaft an Sänger Archie Williams.  © Instagram Screenshot @archiewilliamsofficial, Facundo Arrizabalaga/PA Wire/dpa

In einer überraschenden und herzerwärmenden Videobotschaft wandte sich die Herzogin und Schauspielerin persönlich an Archie Williams (59).

Der US-Sänger wurde 1982 im Alter von 22 Jahren für eine Straftat verurteilt, die er nicht begangen hatte. Ihm wurde vorgeworfen, eine 31-jährige Frau vergewaltigt zu haben. So saß er 37 Jahre lang unschuldig im Gefängnis.

Erst durch das in New York ansässige "Innocence Project" wurde der Fall neu aufgerollt. Am Tatort wurden schließlich Fingerabdrücke gefunden, die mit denen des Sexualstraftäters Stephen Forbes übereinstimmten, der 1996 im Gefängnis starb.

2019 wurde Williams aufgrund der neuen Beweise freigelassen. Kürzlich trat der Sänger aus Louisiana nun in der Talentshow des Fernsehsenders NBC auf und erreichte einen der vorderen Plätze.

Meghan Markle war vom Schicksal des Musikers offenbar so gerührt, dass sie eine persönliche Videobotschaft für ihn vorbereitete.

"Hallo Archie! Ich wollte Dich nur wissen lassen, dass uns Deine Geschichte sehr bewegt hat und wir Dich jede Woche anfeuern. Diese Nacht ist Deine Nacht. Wir sind stolz auf Dich und können kaum erwarten, zu sehen, was Du noch alles tun wirst. Gute Nacht!" Natürlich nahm Meghan dabei auch Bezug auf ihren eigenen Sohn, der ebenfalls Archie heißt.

Meghan Markle richtet ergreifende Videobotschaft an zu Unrecht verurteilten Archie Williams

Auch Schauspielerin Diane Kruger äußert sich zum tragischen Schicksal des Sängers

Auch andere Prominente wurden auf die tragische Geschichte von Archie Williams aufmerksam. So teilte etwa Schauspielerin Diane Kruger (44, "Aus dem Nichts") ein Bild des Sängers auf ihrem Instagram-Kanal. Dazu schrieb sie:

"Ich glaube nicht, dass ich jemals so sehr zu Tränen gerührt war und gleichzeitig so viel Zorn empfand, als ich von Archie Williams' Schicksal erfuhr ♥."

Titelfoto: Instagram Screenshot @archiewilliamsofficial, Facundo Arrizabalaga/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Meghan Markle:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0