Palast veröffentlicht private Bilder von Prinz Philip, auch drei Deutsche bei Trauerfeier dabei!

London - Mit mehreren teils privaten Fotos des britischen Königspaares hat der Palast kurz vor der Beisetzung von Prinz Philip (†99) an Ehemann von Queen Elizabeth II. (94) erinnert.

Prinz Philip verstarb im Alter von 99 Jahren am 9. April 2021 in Schloss Windsor, Großbritannien.
Prinz Philip verstarb im Alter von 99 Jahren am 9. April 2021 in Schloss Windsor, Großbritannien.  © Alastair Grant/AP/dpa

"Der Herzog von Edinburgh war ein liebender Ehemann und hingebungsvoller Vater, Großvater und Urgroßvater", twitterte der Palast in der Nacht zum Samstag.

Im Vereinigten Königreich ist Philip, der am 9. April im Alter von 99 Jahren starb, mit seinem offiziellen Titel bekannt, den ihn sein Schwiegervater König Georg VI. (†56) zur Hochzeit mit Elizabeth 1947 verlieh.

Philip sollte am Samstagnachmittag auf Schloss Windsor bei London beigesetzt werden.

"Während ihrer langen Ehe haben sich die Königin und der Herzog in vielen Jahren bei königlichen Pflichten und dem Aufbau einer Familie unterstützt."

In mehreren Tweets veröffentlichte der Palast dazu Bilder von der Hochzeit des Paares sowie ihres 70. Hochzeitstages 2017.

In einem anderen Tweet war das Paar strahlend und in Freizeitkleidung zu sehen.

"Die Königin möchte dieses private Foto von sich und dem Herzog von Edinburgh teilen, das 2003 auf der Spitze der Coyles of Muick in Schottland aufgenommen wurde", hieß es dazu.

Aufgenommen wurde das Bild demnach von Schwiegertochter Herzogin Sophie, der Ehefrau von Prinz Edward.

Palast zeigt private Bilder von Queen Elisabeth und Prinz Philip

Auch drei Deutsche bei der Trauerfeier von Prinz Philip dabei!

Diese drei Deutschen sind mit dabei (v.l.n.r.): Bernhard Prinz von Baden (50), Philipp Prinz zu Hohenlohe-Langenburg (51), Heinrich Donatus Prinz von Hessen (54).
Diese drei Deutschen sind mit dabei (v.l.n.r.): Bernhard Prinz von Baden (50), Philipp Prinz zu Hohenlohe-Langenburg (51), Heinrich Donatus Prinz von Hessen (54).  © Bildkombo: picture alliance / dpa

Prinz Philip wird am Samstagnachmittag (ab 15.40 Uhr MESZ) in einer Zeremonie auf dem königlichen Schloss Windsor nahe London beigesetzt.

Wegen der Corona-Regeln nehmen nur 30 Gäste an der Trauerfeier teil, allesamt Familienmitglieder. Sie müssen die Abstandsregeln befolgen und Masken tragen.

Gleich drei Gäste aus Deutschland sind bei der Trauerfeier mit dabei. Allesamt sind sie Angehörige des Gestorbenen:

  • Bernhard Prinz von Baden (50) ist der Enkel von Philips Schwester Theodora (†63)
  • Philipp Prinz zu Hohenlohe-Langenburg (51) ist Enkel der Schwester Margarita (†76)
  • Heinrich Donatus Prinz von Hessen (54) ist Oberhaupt des Hauses Hessen, in das Philips jüngere Schwestern Cecilia (†27) und Sophie (†81) einheirateten

Alles, was zu der Trauerfeier wichtig zu wissen ist, und vor allem, wo diese im Fernsehen übertragen wird, lest ihr im TAG24-Artikel "Prinz Philip (†99) wird heute verabschiedet: Livestream für Meghan, Prinzen laufen getrennt".

Titelfoto: Alastair Grant/AP/dpa

Mehr zum Thema Royals:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0