Prinz Andrew in Angst: Epstein-Komplizin Ghislaine Maxwell droht mit Sexvideos von Minderjährigen

New York/ London - Die Schlinge um den Hals von Prinz Andrew (60) zieht sich immer weiter zu. Nach der Verhaftung von Jeffrey Epsteins (✝66) ehemaliger Partnerin Ghislaine Maxwell (58) droht diese nun mit schockierenden Enthüllungen!

Ghislaine Maxwell (58) sitzt in New York in Untersuchungshaft.
Ghislaine Maxwell (58) sitzt in New York in Untersuchungshaft.  © Chris Ison/PA Wire/dpa

Im Missbrauchsskandal um den verstorbenen Millionär Jeffrey Epstein ist auch nach der Festnahme seiner jahrzehntelangen Komplizin Maxwell kein Ende in Sicht!

Der 58-Jährigen wird vorgeworfen, sie habe Epstein mit minderjährigen Sex-Gespielinnen versorgt und sich selbst an den unschuldigen Opfern vergangen.

Inzwischen dringen immer mehr verstörende Details ans Licht der Öffentlichkeit.

So berichtete ein ehemaliger Bekannter der Millionen-Erbin der Sun, die 58-Jährige sei im Besitz von Videos, die Promis und Politiker beim Geschlechtsverkehr mit Minderjährigen zeigen.

In einer der Aufnahmen sollen zwei hochrangige Prominente dabei zu sehen sein, wie sie einen Dreier mit einem jungen Mädchen haben.

"Ich wurde gezwungen, mir diese Videos anzuschauen, weil sie mich beeindrucken wollten. Sie wollten mir beweisen, wie viel Macht und wen sie im Griff haben!", so der Insider.

Prinz Andrew wird beschuldigt, 17-Jährige missbraucht zu haben

In einem möglichen Prozess gegen Ghislaine Maxwell könnte auch Prinz Andrew (60) bald auf der Anklagebank sitzen.
In einem möglichen Prozess gegen Ghislaine Maxwell könnte auch Prinz Andrew (60) bald auf der Anklagebank sitzen.  © David Parker/Dail Mail Pool/AP/dpa

Vor allem einer dürfte bei diesen Neuigkeiten ordentlich ins Schwitzen kommen: Wie US Weekly berichtet, soll sich Prinz Andrew seit der Verhaftung von Maxwell ziemlich nervös verhalten!

Dass der zweitjüngste Sohn von Queen Elizabeth (94) Kontakt zum Epstein-Kreis hatte, ist längst kein Geheimnis mehr. Immer wieder wurde der 60-Jährige verdächtigt, über die Machenschaften seines Freundes nicht nur Bescheid zu wissen, sondern ebenso beteiligt gewesen zu sein.

Eine Frau beschuldigt den britischen Royal seit Längerem, sie im Alter von 17 Jahren missbraucht zu haben. Ob die Anschuldigungen stimmen, könnte nun die inhaftierte Maxwell klarstellen.

Diese soll angeblich zu jeder Aussage bereit sein, um die ihr bevorstehende Gefängnisstrafe auf ein Minimum zu reduzieren. 

Titelfoto: David Parker/Dail Mail Pool/AP/dpa; Chris Ison/PA Wire/dpa Fotomontage

Mehr zum Thema Royales:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0