Harry und Meghan: Das wird jetzt teuer für die Ex-Royals

Los Angeles - Der britische Steuerzahler war "not amused", als Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) Anfang des Jahres ihren Rücktritt aus dem Königshaus bekannt gaben. 

Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) leben mittlerweile in Los Angeles. Das Frogmore Cottage in Windsor soll weiterhin ihr Zweitwohnsitz bleiben.
Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) leben mittlerweile in Los Angeles. Das Frogmore Cottage in Windsor soll weiterhin ihr Zweitwohnsitz bleiben.  © Frank Augstein/AP/dpa

Schließlich ließen sie ihren Wohnort, das Frogmore Cottage, für umgerechnet 2,7 Millionen Euro aufwendig renovieren. Nun hat das Paar begonnen, die Steuergelder zurückzuzahlen.

So sollen die Eltern des kleinen Archie (1) monatlich mehr als 20 .000 Euro blechen, wie unter anderem die Boulevardzeitung "Daily Mail" berichtet. 


Ohne Zinsen oder einberechnete Unterhaltskosten bräuchten Harry und Meghan also über elf Jahre, um den Betrag auszugleichen.

Titelfoto: Frank Augstein/AP/dpa

Mehr zum Thema Prinz Harry:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0