Prinzessin Eugenie sagt Baby-Taufe im letzten Moment ab

London - Prinzessin Eugenie (31) hat im letzten Moment die Taufe ihres Sohn abgesagt. Eigentlich hätte am vergangenen Wochenende der große Tag von Baby August (5 Monate) sein sollen.

Prinzessin Eugenie (31) muss die Feier wegen eines Corona-Falls verschieben.
Prinzessin Eugenie (31) muss die Feier wegen eines Corona-Falls verschieben.  © imago images/PA Images

"Ein Gast wurde positiv auf Corona getestet oder bekam mitgeteilt, dass er mit einer infizierten Person Kontakt hatte", erklärte eine Quelle der "Daily Mail".

Deshalb haben Eugenie und ihr Mann Jack Brooksbank (35) die bevorstehenden Feierlichkeiten, zu der unter anderem Queen Elizabeth (95) und Eugenies Eltern, Prinz Andrew (61) und Sarah Ferguson (61) geladen waren, verschoben.


Wann die Taufe nachgeholt werden soll, ist noch nicht bekannt.

Titelfoto: imago images/PA Images

Mehr zum Thema Royals: