Royals glänzen auf neuem Foto, doch ein Teil der Familie fehlt

London - Nach dem tragischen Tod der Queen (†96) hat die Royal Family ihr erstes offizielles Portrait veröffentlicht.

Auf Instagram stellten die Royals ein elegantes Familienbild zur Schau.
Auf Instagram stellten die Royals ein elegantes Familienbild zur Schau.  © Screenshot Instagram @theroyalfamily

König Charles (73) strahlt neben Prinz William (40), Herzogin Kate (40) und seiner Frau Camilla (75). Es ist das erste offizielle Familienfoto nach dem Tod von Königin Elizabeth II.

Doch wieder einmal sind die Royals nicht komplett: Harry (38) und Meghan (41) fehlen erneut. Werden die beiden von ihrer Familie nun endgültig links liegen gelassen?

Auch Skandal-Prinz Andrew (62) sowie etliche weitere sind nicht zu sehen. Es scheint, als habe sich die Königsfamilie hier bewusst aufs Wesentliche beschränkt.

Wie einst bei Olympia: Fürst Albert fährt wieder Bob
Royals Wie einst bei Olympia: Fürst Albert fährt wieder Bob

Wie People berichtet, wurde das Foto am 18. September - zehn Tage nach dem Tod der Queen und nur einen Tag vor dem offiziellen Staatsbegräbnis - aufgenommen.

Auf früheren Portraits waren weitaus mehr Mitglieder des königlichen Hauses zu sehen. Auf Instagram gab es dennoch viele positive und wohlwollende Reaktionen.

Im Zuge von Inflation, Ukraine-Krieg, Corona-Pandemie und Brexit leidet Großbritannien unter mehreren politischen und wirtschaftlichen Problemen.

Ob es Charles trotz dieser schwierigen Bedingungen gelingen wird, ein beliebter König zu sein? Die Zeit wird es zeigen.

Titelfoto: Screenshot Instagram @theroyalfamily, Matthew Horwood/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Royals: