Sie will zurück ins TV! Herzogin Meghan bald bei "Let's Dance"?

Los Angeles - Wird das ein Match? Die US-Version von "Let's Dance" will Herzogin Meghan (39) für die TV-Tanzshow verpflichten. Und die frühere Schauspielerin wäre auch gerne wieder im Fernsehen zu sehen. Ob sie "Ja" sagt?

Kann Meghan, Herzogin von Sussex (39), ihre TV-Karriere wiederbeleben?
Kann Meghan, Herzogin von Sussex (39), ihre TV-Karriere wiederbeleben?  © Chris Jackson/PA Wire/dpa

Dass Meghan scharf darauf ist, endlich auf einer großen Leinwand zu sehen zu sein, ist kein Geheimnis. Selbst der ein oder andere Auftritt im Fernsehen in naher Zukunft dürfte sie wohl zufrieden machen.

Ihr Umzug in die USA mit Ehemann Prinz Harry (35) und Söhnchen Archie (1) sollte ihre Karriere-Pläne diesbezüglich sicher auch beschleunigen.

Und ginge es nach den Fernsehsendern, könnte Meghan schon bald ihr TV-Comeback feiern. Denn angeblich reißen sich die amerikanischen Fernsehstationen um die Herzogin.

Vor allem ein einer will die Ex-"Suits"-Darstellerin unbedingt in seiner Show haben: Bruno Tonioli (64). Der italienische Choreograph ist Juror bei "Dancing With The Stars" - die US-version von "Let's Dance" - und äußerte seinen Wunsch schon vor einigen Monaten, berichtet "SportsMole".

Schwingt Meghan also bald das Tanzbein? Immerhin handelt es sich um ein internationales TV-Format mit großem Unterhaltungswert und einem Millionenpublikum!

In Amerika läuft die Show seit mittlerweile 15 Jahren und Stars wie Nicole Scherzinger (42, Pussycat Dolls), Schauspielerin Rumer Willis (31) und "Dirty Dancing"-Star Jennifer Grey (60) tanzten hier schon.

Bruno Tonioli: "Es wäre brillant!"

Tonioli fände es jedenfalls "großartig", wenn Meghan tatsächlich auf der Tanzfläche mitmachen würde. Im Interview mit "extra TV" schwärmte er, dass sie seine absolute Favoritin ist.

"Es würde sie nahbar machen. Es wäre wirklich brillant", sagte Tonioli, der auch schon weitere prominente Unterstützung bekommen hat: "America's Got Talent"-Juror Howie Mandel (64) soll die Herzogin ebenfalls umgarnt haben, endlich wieder ins TV-Geschäft zurückzukehren.

Und mal ehrlich: Wenn Meghan tatsächlich bei "Dancing With The Stars" mitmachen würde, wäre das eine echte Sensation!

Titelfoto: Chris Jackson/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Royales:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0