So freuten sich William, Kate und der kleine Prinz George über den EM-Sieg Englands

London - England hat Deutschland aus der EM geschossen! Auch Kate Middleton (39) und Prinz William (39) haben sich das Spiel im Londoner Wembley-Stadion angesehen. Vor allem ihr Sohn George (7) reagierte sehr emotional auf die Tore seiner Landsleute.

Im Freudentaumel: Prinz William (39) und Kate Middleton (39) zusammen mit ihrem Sohn George (7).
Im Freudentaumel: Prinz William (39) und Kate Middleton (39) zusammen mit ihrem Sohn George (7).  © Screenshot Twitter @KensingtonRoyal

Mit einer bunten Krawatte in den passenden Farben zeigte sich Prinz William, um Englands Nationalmannschaft anzufeuern. Ebenso adrett gekleidet neben ihm: seine Frau Kate.

Zum heimlichen Star des Spiels wurde jedoch Prinz George. Bei den Toren Englands konnte er sich vor Freude kaum halten und geriet völlig außer Rand und Band.

Sämtliche andere Promis auf der Tribüne wie etwa Ed Sheeran (30) oder David Beckham (46) waren da fast schon zur Nebensache verkommen.

Nach Nenas Corona-Eklat: Veranstalter hat die Nase voll von NDW-Star
Promis & Stars Nach Nenas Corona-Eklat: Veranstalter hat die Nase voll von NDW-Star

"Unglaubliche Leistung @England!", hieß es auf dem offiziellen Twitter-Account des Dukes und der Duchess von Cambridge - dazu ein Schnappschuss, der die Familie in aufgeregter Stimmung zeigt.

Prinz William, der auch Präsident des englischen Fußballverbandes ist, dürfte sich über den Einzug von Top-Stürmer Harry Kane (27) und Co. ins Viertelfinale sehr freuen.

Wie People berichtet, besitzt der kleine George sogar ein originales England-Fußballtrikot, das er von seiner Mutter geschenkt bekam. Beim großen Fußballklassiker zeigte er sich aber genauso wie sein Vater in einem feinen Blazer mit einer rot-blauen Krawatte.

Auch auf Instagram wurde das Foto der lächelnden Royals geteilt. Dort erzielte es bereits um die 670.000 Likes.

Schon 2019 reagierte der kleine Prinz George bei einem Spiel von Aston Villa sehr emotional. Das zugehörige Video begeistert die Fans bis heute.

Titelfoto: Screenshot Twitter @KensingtonRoyal

Mehr zum Thema Royals: