Sebastian Preuss: Bachelor-Basti bekommt verbotenen Besuch am Krankenbett

München/Murnau - Nach seinem schweren Motorradunfall vor rund vier Wochen kämpft sich Ex-RTL-Bachelor Sebastian Preuss (30) in der Unfallklinik Murnau zurück in die Normalität.

Sebastian Preuss befindet sich nach seinem Unfall auf dem Weg der Besserung.
Sebastian Preuss befindet sich nach seinem Unfall auf dem Weg der Besserung.  © screenshot/Instagram Sebastian preuß

Der TV-Star erlitt bei dem Unfall mehrere Knochenbrüche und muss sich nun dort rehabilitieren. Doch der ehemalige Rosenkavalier sieht in dem tragischen Vorfall mittlerweile das Positive, wie er vor wenigen Tagen auf Instagram verriet (TAG24 berichtete).

Nun erhielt Preuss an seinem Krankenbett unerlaubten Besuch, wie der Münchner in seiner Instagram-Story zeigte.

"Freunde, ich muss Euch jemanden vorstellen", sagt der 30-Jährige, ehe er die Kamera von sich auf den heimlichen Gast schwenkt: Eine süße Katze hat sich in das Zimmer des Ex-Bachelors geschlichen und auf seinem Schoß Platz genommen.

"Das ist die Reha-Katze. Die hat sich illegalen Zugang über meinen Balkon verschafft und jetzt verbringen wir gemeinsam den Abend."

Eigentlich sind Tiere aufgrund der Hygienevorschriften nicht in der Klinik erlaubt.

Für Basti war der tierische Besucher aber bestimmt eine schöne Ablenkung vom häufig tristen Krankenhaus-Alltag. Hoffentlich geht die Genesung so noch schneller voran!

Diese süße Katze besuchte Bachelor-Basti am Krankenbett.
Diese süße Katze besuchte Bachelor-Basti am Krankenbett.  © screenshot/Instagram Sebastian preuß

Sebastian Preuss wollte eigentlich Ende des Jahres wieder an seine Kickbox-Karriere anknüpfen. Ob ihm das Comeback nach seinem Unfall so schnell gelingt, bleibt abzuwarten. 

Titelfoto: screenshot/Instagram Sebastian preuß

Mehr zum Thema Unterhaltung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0