Claudia Norberg über ihre Tochter: Durchlebt "schwierige und orientierungslose Zeiten"

Cape Coral (Florida) - Erst kürzlich haben sich Michael Wendler (48) und seine 28 Jahre jüngere Freundin Laura getraut. Als ob das nicht schon ein Schlag ins Gesicht für Wendlers Ex-Frau wäre, hat die 19-Jährige auch noch den Nachnamen von Claudia Norberg angenommen (TAG24 berichtete). 

Claudia Norberg (49).
Claudia Norberg (49).  © Daniel Reinhardt/dpa

Alle Bemühungen haben nichts genützt: Vor Wochen veröffentlichte Claudia Norberg einen langen Brief auf ihrem Instagram-Account, in welchem sie das Pärchen eindringlich darum bat, dass Laura den Namen "Norberg" nicht annehmen sollte.

"Ich trage für den Namen Verantwortung und bin es meiner Familie schuldig", so Norberg auf Instagram. Bei der Hochzeit nahm Michael Wendler damals den Namen der 49-Jährigen an. 

Da Laura in einem TV-Interview zugab, dass sie bei der Ehe auf Traditionen Wert legt, standen die Chancen, den Namen nicht anzunehmen, ziemlich schlecht. 

Nach der Ehe-Schließung vom Schlagerstar und seiner Laura folgte dann auch die Ernüchterung: Die 19-Jährige heißt nun Laura Norberg (TAG24 berichtete). 

Claudia Norberg bedankt sich bei ihren Fans

Laura Norberg und Michael Wendler schweben im Liebesglück.
Laura Norberg und Michael Wendler schweben im Liebesglück.  © Screenshot/Instagram/lauramuellerofficial

Nun hat sich auch Claudia Norberg auf Instagram zum "Laura-Wendler-Namensthema" geäußert. Im Beitrag bedankt sie sich vor allem bei ihren Fans für den Zuspruch, den Claudia erhalten hat.

"'Vielen Dank' an Euch alle da draußen, die mir so viele liebe Nachrichten und Zuspruch in Bezug auf meinen Nachnamen geschickt haben und mir Kraft und Glück wünschen", so die 49-Jährige.

Zudem erwähnt die Blondine ihre Tochter Adeline, welche gerade "schwierige und orientierungslose Zeiten" durchlebt, da sie in "zwei verschiedenen Welten lebt".

Dann wird es emotional: "Dass meine Tochter das alles mit erleben muss, tut mir als Mutter sehr leid. Das habe ich nie für sie gewollt. Sie bekommt durch die neue familiäre Situation so viele Einflüsse, mit denen sie als 18-jähriges junges Mädchen zurecht kommen muss."

Dann appelliert Claudia an ihre Fans: "Ich bitte Euch als ihre Mutter, auch meiner Tochter zur Seite zu stehen und ihr Glück und Kraft zu wünschen, damit sie in ihrem Leben nicht den richtigen Weg aus den Augen verliert."

Auch wenn es der Ex-Frau von Michael Wendler so gar nicht passt: In Zukunft wird sie sich an den neuen Namen von Laura gewöhnen müssen. 

Titelfoto: Screenshot/Instagram/lauramuellerofficial/Daniel Reinhardt/dpa

Mehr zum Thema Unterhaltung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0