"Kam plötzlich immer näher": Guido Maria Kretschmer wurde sexuell belästigt!

Hamburg - Star-Designer Guido Maria Kretschmer (55) wurde sexuell belästigt! Das gestand der 55-Jährige am Montag anlässlich des 100. Weltfrauentags gegenüber der Bild-Zeitung.

Star-Designer Guido Maria Kretschmer hat Erfahrungen mit sexueller Belästigung gemacht.
Star-Designer Guido Maria Kretschmer hat Erfahrungen mit sexueller Belästigung gemacht.  © Georg Wendt/dpa

Der "Shopping Queen"-Juror engagiert sich für das Online-Trainingsprogramm "Stand Up", das Frauen und Männern vermittelt, wie sie sich bei Belästigungen am besten verhalten.

Vor diesem Hintergrund machte der Wahl-Hamburger klar, dass auch er selbst negative Erfahrungen in der Modebranche gemacht habe.

"Vor allem, wenn du jung und niedlich bist und die wissen, dass du ein schwuler Junge bist. Wie viele Männer dann betrunken angreifen – unglaublich!", kann er es auch im Nachhinein nicht fassen.

Konkret ging er auf einen Vorfall in den 90er-Jahren ein: Kretschmer hatte damals Arbeitskleidung für Hotels und Fluglinien entworfen.

Als junger Designer habe er sich mit diesen Entwürfen dann bei einer Firma vorgestellt und bei dem Meeting sei es dann passiert: "Dieser komische Marketing-Typ kam plötzlich immer näher", beschreibt er die Situation.

Kretschmer habe eine kurzärmelige Jacke angehabt und der Mann ihm immer wieder über seinen Arm und seine Hand gestrichen.

Partner Frank Mutters halb ihm bei der Bewältigung dieses schlimmen Erlebnisses

Guido Maria Kretschmer (l.) ist seit 2018 mit seinem langjährigen Lebensgefährten Frank Mutters verheiratet. (Archivfoto)
Guido Maria Kretschmer (l.) ist seit 2018 mit seinem langjährigen Lebensgefährten Frank Mutters verheiratet. (Archivfoto)  © Georg Wendt/dpa

"Er sagte dann zu mir: 'Wie kann man denn so eine schöne zarte braune Haut haben?' Immer wieder hat er das gesagt!", erzählt der Star-Designer weiter.

Doch dabei sei es nicht geblieben! Irgendwann habe der Mann ihm auch in den Nacken gefasst und gesagt: "Auch im Nacken!"

Dieses verstörende Erlebnis habe noch bis heute Einfluss auf den 55-Jährigen: "Seitdem kann ich es nicht ertragen, wenn mir fremde Menschen in den Nacken fassen", erklärt er abschließend.

Kretschmer ist seit zweieinhalb Jahren mit seinem langjährigen Lebensgefährten Frank Mutters verheiratet: Am 8. September 2018 gaben sich die beiden auf Sylt das Ja-Wort.

Ein Paar waren die beiden schon seit mehr als 30 Jahren, lebten seit 2012 in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft.

Auf seiner Website schrieb der Designer dazu: "Frank ist das Beste, was mir bisher im Leben passiert ist und je passieren wird."

Sein jetziger Ehemann dürfte den 55-Jährigen also auch bei der Bewältigung dieses schlimmen Erlebnisses unterstützt haben.

Titelfoto: Georg Wendt/dpa

Mehr zum Thema Unterhaltung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0