Arabella Kiesbauer ist zurück: True-Crime-Shows im Doppelpack auf TLC

München - Mitte der 90er war ihr Name ein Synonym für Talkshow-Unterhaltung im Privatfernsehen: Arabella Kiesbauer (heute 52). Turbulente Streitgespräche, polarisierende Themen und skurrile TV-Momente waren zehn Jahre lang ein fester Bestandteil des ProSieben-Programms.

Arabella Kiesbauer (52) meldet sich mit gleich zwei True-Crime-Sendungen zurück im deutschen Fernsehen.
Arabella Kiesbauer (52) meldet sich mit gleich zwei True-Crime-Sendungen zurück im deutschen Fernsehen.  © TLC/Jens Hartmann

Danach kehrte die Moderatorin zurück nach Österreich und war da unter anderem in verschiedenen TV-Formaten zu sehen.

Bis jetzt. Denn bald kehrt sie mit zwei neuen Formaten erneut zurück ins deutsche Fernsehen.

Für den Sender TLC ("The Learning Channel") wird die 52-jährige Österreicherin ab Herbst 2021 die Sendungen "Arabellas Crime Time - Verbrechen im Visier" und "Arabellas Crime Time - Chaos vor Gericht" präsentieren.

Bittere Worte von "Hochzeit auf den ersten Blick"-David: Wurde er von Nicole und René betrogen?
Promis & Stars Bittere Worte von "Hochzeit auf den ersten Blick"-David: Wurde er von Nicole und René betrogen?

In den True-Crime-Sendungen wird sich die TV-Ikone wahren Kriminalfällen widmen, die viral gegangen sind.

"Die Serie zeigt dabei nicht nur Originalaufnahmen der Verbrechen, sondern erörtert die dramatischen Geschichten hinter den schockierenden Geschehnissen", verspricht der Sender in einer Pressemitteilung.

Arabella Kiesbauer sicher: "Das wird meine Sendung!"

"Neben Videomaterial der Verhandlungen kommen Verteidiger, Zeugen und Angehörige zu Wort, die ein Bild der manchmal extrem chaotischen Szenen nachzeichnen, die sich vor der Judikative zugetragen haben."

Kiesbauer hat mit den beiden Formaten die Chance bekommen, ihre persönliche Leidenschaft zum Beruf zu machen: "Das Thema True-Crime finde ich besonders spannend: Motive und die menschlichen Geschichten dahinter zu ergründen ist unheimlich packend! Als ich erfahren habe, dass beide Serien dazu noch mit Originalaufnahmen und den Stimmen von Angehörigen und Experten arbeiten, wusste ich, das wird meine Sendung!"

Vonseiten des Senders ist man sicher, dass die Moderatorin das "sehr geliebte Crime-Genre extrem bereichern" werde. Die "Arabellas Crime Time"-Reihe wird exklusiv und in deutscher Erstausstrahlung zu sehen sein.

Titelfoto: TLC/Jens Hartmann

Mehr zum Thema Unterhaltung: