Fahndungs-Aufruf bei "Aktenzeichen XY": Überfall auf Seniorin

Oberhausen - Die Polizei in Oberhausen sucht zwei Frauen, die im vergangenen Jahr eine 90 Jahre alte Seniorin in ihrer Wohnung überfallen und ausgeraubt haben sollen.

"Aktenzeichen XY ... ungelöst"-Moderator Rudi Cerne (62) im Studio. Mit einem Aufruf in der ZDF-Sendung am Mittwoch sucht die Polizei zwei Frauen, die 2020 eine Seniorin (90) in Oberhausen überfallen haben sollen. (Archivbild)
"Aktenzeichen XY ... ungelöst"-Moderator Rudi Cerne (62) im Studio. Mit einem Aufruf in der ZDF-Sendung am Mittwoch sucht die Polizei zwei Frauen, die 2020 eine Seniorin (90) in Oberhausen überfallen haben sollen. (Archivbild)  © Sina Schuldt/dpa

Einen entsprechenden Fahndungsaufruf zeigt die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" am Mittwoch (10. März, 20.15 Uhr).

Den Angaben des Senders zufolge gingen die Täterinnen bei dem Überfall am 18. März 2020 äußerst brutal und skrupellos vor. Es werden von einer Überwachungskamera aufgenommen Bilder gezeigt und Zeugen gesucht.

Die beiden 20 bis 25 Jahre alten Täterinnen hätten die Seniorin bedroht und geschlagen und neben knapp 1000 Euro Bargeld auch Porzellanpuppen aus der Sammlung des Opfers sowie Bank- und Ausweiskarten mitgenommen.

Kurz nach der Tat seien von einem bislang unbekannten Mann mit einer Bankkarte der Seniorin weitere 500 Euro abgehoben worden.

Die 90-Jährige leide noch fast ein Jahr nach der Tat unter Angstzuständen, hieß es in einer Mitteilung des TV-Senders.

Titelfoto: Sina Schuldt/dpa

Mehr zum Thema Aktenzeichen XY ungelöst: