Fahndung bei "Aktenzeichen XY" nach Raub am Großmarkt in Köln!

Köln - Der Raub am Großmarkt in Köln vom 23. Dezember 2021 wird jetzt ein Fall bei "Aktenzeichen XY".

Das Kölner Feinkostgeschäft wurde am 23. Dezember 2021 ausgeraubt.
Das Kölner Feinkostgeschäft wurde am 23. Dezember 2021 ausgeraubt.  © Vincent Kempf

Damals hatten die bewaffneten Täter große Beute bei einem Feinkostgeschäft gemacht. Die Polizei gab einen fünfstelligen Betrag an, Medien berichteten von rund 150.000 Euro.

Wie die jetzt veröffentlichten Fahndungsbilder zeigen, gingen die Räuber damals mit schweren Waffen vor. Einer trug ein Maschinengewehr, ein anderer eine Pistole.

Damals feuerte ein Täter auch eine Kugel ab. Wie die Polizei jetzt mitteilte, verfehlte sie einen Mitarbeiter nur knapp.

Aktenzeichen XY: "Aktenzeichen XY" beleuchtet mysteriösen Fall: Lehrer seit Jahren verschwunden
Aktenzeichen XY ungelöst "Aktenzeichen XY" beleuchtet mysteriösen Fall: Lehrer seit Jahren verschwunden

Bis heute konnten die Verbrecher nicht geschnappt werden.

In der nächsten Folgen von "Aktenzeichen XY" (21. September, 20.15 Uhr, ZDF) soll der komplette Überfall auf das Feinkostgeschäft am Kölner Großmarkt noch mal im Detail vorgestellt werden.

Das ist auch möglich, weil die Beamten jetzt die Fahndungsfotos veröffentlichten.

Bekannt ist bislang: Das Trio flüchtete in einem dunklen Auto, vermutlich ein VW Golf III Kombi. Die geklauten Kennzeichen wurden später an der A4 an der Anschlussstelle Moitzfeld gefunden. Vom Auto fehlt bis heute jede Spur.

Neue Hinweise zu Tätern erbeten

Die Täter kamen bewaffnet und mit Sturmhauben in das Geschäft am Kölner Großmarkt.
Die Täter kamen bewaffnet und mit Sturmhauben in das Geschäft am Kölner Großmarkt.  © Polizei Köln

Die Polizei hat weitere Details zu den Tätern veröffentlicht und bittet um Hinweise.

Tatverdächtiger 1:

  • männlich
  • schlanke Statur
  • circa 1,80 Meter groß
  • schwarze Jacke mit auffälligem gelbem Reisverschluss, schwarze Hose mit weißen Streifen seitlich längs, schwarze Adidas-Sneaker mit drei weißen Balken
  • schwarze Sporttasche mit Schriftzug "Uncle Sam"
Aktenzeichen XY: Sie schlichen mitten in der Nacht ins Haus: Männer drücken Frau aufs Bett, dann wird es brutal
Aktenzeichen XY ungelöst Sie schlichen mitten in der Nacht ins Haus: Männer drücken Frau aufs Bett, dann wird es brutal

Tatverdächtiger 2:

  • männlich
  • athletische Statur
  • circa 1,90 Meter groß
  • schwarze Jacke der Marke "The North Face", kakifarbene militärähnliche Hose, schwarze Stiefel
  • Militärisches Auftreten
  • schwarze Sporttasche mit Schriftzug "Uncle Sam"

Tatverdächtiger 3:

  • männlich
  • kräftige Statur
  • circa 1,80 Meter
  • schwarzer Mantel, schwarze Hose
  • unbekannte Umhängetasche
Hinweise nimmt die Polizei Köln unter 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. Die Verdächtigen sollten nicht angesprochen werden, da sie bewaffnet sein könnten.

Titelfoto: Polizei Köln

Mehr zum Thema Aktenzeichen XY ungelöst: