Nach bewaffnetem Überfall: Polizei hofft durch "Aktenzeichen XY" auf neue Hinweise!

Düsseldorf - Nachdem die Polizei auch ein Jahr nach einem bewaffneten Überfall auf einen Supermarkt in Düsseldorf keinen Hinweis auf die Täter hat, stellen die Ermittler den Fall am Mittwochabend in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" vor.

Die bewaffneten Täter waren im November 2020 in den Düsseldorfer Supermarkt im Stadtteil Hassels gestürmt und hatten Bargeld erbeutet.
Die bewaffneten Täter waren im November 2020 in den Düsseldorfer Supermarkt im Stadtteil Hassels gestürmt und hatten Bargeld erbeutet.  © Polizei Düsseldorf

Am Dienstag schilderte ein Sprecher der Polizei den Fall, der sich am späten Abend des 21. November 2020 im Düsseldorfer Stadtteil Hassels abgespielt hatte.

Demnach waren vier maskierte Täter - bewaffnet mit Messern und Schusswaffen - plötzlich kurz vor Ladenschluss gegen 21.45 Uhr in die Filiale gestürmt.

Sie drängten die drei anwesenden Supermarkt-Mitarbeiter, die das Geschäft gerade schließen wollten, zurück ins Ladeninnere. Dort zwangen sie dann die Filialleiterin dazu, die Kasse und anschließend den Tresor zu öffnen, wie es hieß.

Alles was zählt: Todkranke Daniela wird böse verarscht
Alles was zählt Alles was zählt: Todkranke Daniela wird böse verarscht

"Nachdem die Täter Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro in einem mitgebrachten schwarzen Beutel verstaut hatten, flüchteten sie aus dem Laden in Richtung der Bromberger Straße", erklärte der Sprecher.

Die Polizei hatte bereits kurz nach dem Überfall eine Großfahndung herausgegeben und sogar mit einem Hubschrauber nach den Männern gesucht, doch von den Tätern fehlt bis heute jede Spur. Durch die Vorstellung des Falls bei "Aktenzeichen XY" hoffen die Ermittler daher auf neue Hinweise!

Nach dem Überfall im November 2020 auf den Supermarkt in Düsseldorf-Hassels waren die bewaffneten Täter geflüchtet. Weil die Polizei die Räuber bis heute nicht ermitteln konnte, stellt sie den Fall in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" vor.
Nach dem Überfall im November 2020 auf den Supermarkt in Düsseldorf-Hassels waren die bewaffneten Täter geflüchtet. Weil die Polizei die Räuber bis heute nicht ermitteln konnte, stellt sie den Fall in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" vor.  © Polizei Düsseldorf

Das ZDF zeigt den Fall am Mittwoch (13. Oktober) ab 20.15 Uhr im TV. Hinweise nehmen die Ermittler (auch während der Sendung) unter der Rufnummer 0211/8700 entgegen.

Titelfoto: Polizei Düsseldorf

Mehr zum Thema Aktenzeichen XY ungelöst: