Alles was zählt: "Ich sehe nur einen Weg!" Zieht Maximilian das wirklich durch?

Essen - Der teilweise noch immer totgeglaubte Maximilian und seine Frau Nathalie brauchen bei "Alles was zählt" dringend neue gefälschte Pässe, um unentdeckt zurück nach Costa Rica fliegen zu können. Während ein unbekannter Motorradfahrer mit Passfotos und Geld verschwindet, droht Justus die große Lüge zu enttarnen.

ACHTUNG, SPOILER!

Simone übergibt einem unbekannten Biker eine Tasche mit Geld und Passfotos, die er ihr aus den Händen reißt und wegfährt.
Simone übergibt einem unbekannten Biker eine Tasche mit Geld und Passfotos, die er ihr aus den Händen reißt und wegfährt.  © TVNOW / Julia Feldhagen

Maximilian (gespielt von Francisco Medina, 44) hat einen neuen Kontakt zur Erstellung gefälschter Pässe aus dem Ärmel gezaubert. Er hat allerdings "kein gutes Gefühl, aber wir haben keine andere Chance. Wenn alles gutgeht, haben wir morgen neue Pässe", träumt er laut vor Nathalie (Amrei Haardt, 31).

Simone (Tatjana Clasing, 57) rät ihrem Sohn davon ab, zum Übergabeort zu fahren und will das selbst erledigen. Er bittet sie: "Wenn dir etwas komisch vorkommt, brichst du ab!"

Sie steht allein auf einem großen Parkplatz. Ein Motorradfahrer kommt um die Ecke, reißt Simone den Umschlag mit Geld und Passfotos aus den Händen und düst davon. Maximilian kommt das komisch vor: "Ich vertraue ihm nicht. Irgendetwas stimmt nicht."

Die Geissens: Carmen Geiss und ihre Töchter: Fan bringt's auf den Punkt
Die Geissens Carmen Geiss und ihre Töchter: Fan bringt's auf den Punkt

Später erhält er die Info, dass die Pässe fertig sind. Schon in 30 Minuten soll die Übergabe stattfinden. Weil Simone in einem wichtigem Meeting steckt, fahren Maximilian und Nathalie.

Er lässt alles im Auto zurück und läuft allein auf das Gelände. Auf sein im Fahrzeug liegendes Handy geht eine SMS ein: "Treffen findet nicht statt, werde von der Polizei observiert. Halten Sie sich vom Übergabeort fern." Nathalie ist in Panik: Sie sieht ihren Mann nicht mehr!

Simone weiß nicht, wem sie da gerade Geld und Passfotos übergeben hat.
Simone weiß nicht, wem sie da gerade Geld und Passfotos übergeben hat.  © TVNOW / Julia Feldhagen

Alles was zählt: Justus bekommt heraus, dass Maximilian lebt

Justus (r.) bekommt mit, dass der ihm vorgegaukelte Tod von Maximilian nicht stimmt.
Justus (r.) bekommt mit, dass der ihm vorgegaukelte Tod von Maximilian nicht stimmt.  © TVNOW / Kai Schulz

Kurz danach kommt ein Passat mit quietschenden Reifen um die Ecke. Es ist Nathalie, die Maximilian aufsammelt und davonrast.

Sie lebt nach der gescheiterten Passübergabe in ständiger Angst. "Was, wenn die Polizei nicht hinter dem Fälscher, sondern hinter dir her war?!"

Im Einzelgespräch mit seiner Mutter offenbart Maximilian ihr seinen Plan: "Ich sehe nur einen einzigen Weg: dass ich mich auf einem Frachter verstecke." Zunächst will er seiner Frau davon nichts erzählen, macht es dann aber doch. Und die ist natürlich geschockt: "Vergiss es, wir werden uns auf keinen Fall trennen!"

Moderatorin trägt Kleid, TV-Zuschauer flippt aus: "Kein schöner Anblick"
TV & Shows Moderatorin trägt Kleid, TV-Zuschauer flippt aus: "Kein schöner Anblick"

Der aus dem Urlaub zurückgekehrte Justus (Matthias Brüggenolte, 42) platzt in Simones Büro, in dem sie gerade mit Nathalie redet. Später erfährt er, dass sie Maximilians Frau ist. "Witwe!", hält Simone die Lüge vor Justus aufrecht und rät ihm, sich aus den Familienangelegenheiten rauszuhalten.

Er trifft in der "7" auf Nathalie und sieht, wie ein mit "M" eingespeicherter Kontakt sie anruft. Und er belauscht ein Gespräch zwischen ihr und Isabelle im Prunkwerk, bei dem ihm klar wird: Maximilian lebt! Was plant Justus jetzt?

Wie es weitergeht, seht Ihr in den nächsten Tagen bei "Alles was zählt" (AWZ), immer montags bis freitags ab 19.05 Uhr bei RTL oder schon jetzt auf Abruf bei TVNOW.

Titelfoto: Bildmontage: TVNOW / Julia Feldhagen+Kai Schulz

Mehr zum Thema Alles was zählt: