Alles was zählt: Leyla kann nicht glauben, was sie erfährt

Essen - Greta sorgt bei "Alles was zählt" auch in dieser Woche weiter dafür, dass Leyla einer ihrer wenigen Verbündeten bleibt. Doch mehr und mehr taucht das Eislauf-Talent in die fiesen Machenschaften ihrer angeblichen Förderin ein - ein Schock für Deniz' Großcousine!

ACHTUNG, SPOILER!

Greta (r.) gaukelt Leyla weiter vor, ihre Unterstützerin zu sein und es nur gut mit ihr zu meinen.
Greta (r.) gaukelt Leyla weiter vor, ihre Unterstützerin zu sein und es nur gut mit ihr zu meinen.  © TVNow

Greta (gespielt von Barbara Prakopenka, 28) spielt weiter vor, Leyla (Suri Abbassi, 26) auf ihrem Weg zur professionellen Eiskunstläuferin unterstützen zu wollen, hat aber nach wie vor auf dem Kerbholz, am schlimmen Umkleide-Sturz von Konkurrentin Chiara (Alexandra Fonsatti, 28) Schuld zu haben.

Auch ihrem One-Night-Stand und Cheftrainer Deniz (Igor Dolgatschew, 37) gegenüber gaukelt Greta vor, seiner Großcousine helfen zu wollen, um bei ihm gut dazustehen. "Sie hat enormes Potenzial und wird mit jedem Tag besser. Ich bin immer für dich da, das weißt du", heuchelt sie.

Chiara behauptet derweil weiterhin, dass ihr Seifen-Sturz kein Unfall, sondern ein Anschlag von Greta war. Sie teilt ihre Mutmaßungen auch mit Marie (Cheyenne Pahde, 26) und Lucie (Julia Wiedemann, 25).

"Pflichtgebühr für Müll und Wiederholungen" im ZDF?
TV & Shows "Pflichtgebühr für Müll und Wiederholungen" im ZDF?

Sie stecken gemeinsam ab, ob die Vorwürfe stimmen könnten. Doch Leyla platzt in das Gespräch: "Klar, Greta ist ehrgeizig, aber sie würde doch niemals jemandem etwas antun", ist sich das Talent des B-Kaders sicher.

Alles was zählt: Leyla konfrontiert Greta mit ihrer Vermutung, doch Schuld haben natürlich die anderen

Doch Leyla kommt hinter die kriminellen Machenschaften ihrer angeblichen Förderin Greta.
Doch Leyla kommt hinter die kriminellen Machenschaften ihrer angeblichen Förderin Greta.  © TVNow

Greta will danach von Leyla wissen, ob sie den "Scheiß", den Chiara behauptet, glaubt. "Nee, natürlich nicht", steht sie weiter hinter der intriganten Siegerland-Cup-Gewinnerin.

Allerdings kommen Leyla langsam Zweifel, ob Greta wirklich so unschuldig ist, wie sie sich gibt.

Denn von Kim (Jasmin Minz, 28) erfährt sie, dass sie ihre im Prunkwerk verlorene Haarspange an Greta übergeben hat. Und die legte das Metallstück aufs Eis, damit Chiara stürzt. Leyla verhinderte das glücklich. Und jetzt kann Deniz' Großcousine eins und eins zusammenzählen - auch in Sachen Seife.

GZSZ: Johanna stellt ihrem Vater ein Ultimatum
GZSZ Vorschau GZSZ: Johanna stellt ihrem Vater ein Ultimatum

Marie und Lucy ermutigen Leyla, zu Simone (Tatjana Clasing, 57) zu gehen und der Steinkamp-Chefin zu erzählen, was sie glaubt. Doch sie zögert: "Ich bin die Neue, ich hab noch nicht abgeliefert. Sorry, ich halt mich da raus."

Sie stellt Greta aber zur Rede und will wissen, weshalb sie ihr die Spange nicht gegeben hat. Greta bezichtigt Kim der Lüge, sagt dann aber, sie habe den Metallgegenstand in der Umkleide liegen lassen. Fällt Leyla weiter auf die Lügen herein? Wird sie Simone alles stecken? Und was droht Greta in diesem Fall?

Wie es weitergeht, seht Ihr in den nächsten Tagen bei "Alles was zählt" (AWZ), immer montags bis freitags ab 19.05 Uhr bei RTL oder schon jetzt auf Abruf bei TVNOW.

Titelfoto: Bildmontage: TVNOW

Mehr zum Thema Alles was zählt: