Alles was zählt: Caroline erleidet krasse Panikattacke

Essen - Die Steinkamps suchen bei "Alles was zählt" weiterhin nach einem geeigneten Mittel, Caroline Albrecht das Fürchten zu lehren. Als sie eine ungeahnte Schwäche zeigt, tut sich vielleicht DIE Chance für Maximilian von Altenburg auf.

ACHTUNG, SPOILER!

Caroline Albrecht (2. v. r.) hat die Steinkamps weiter auf dem Kieker.
Caroline Albrecht (2. v. r.) hat die Steinkamps weiter auf dem Kieker.  © RTL/Julia Feldhagen

Die Woche beginnt mit den Absagen am laufenden Band aller Pressevertreter für das von den Steinkamps geplante Tacla-Event. Der natürliche Rohstoff sollte dort nach Carolines (gespielt von Sina-Valeska Jung, 42) fieser Intrige wieder in ein besseres Licht gerückt werden.

Als sich Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen, 40), Maximilian (Francisco Medina, 44) und Richard (Silvan-Pierre Leirich, 61) ärgern, stößt Caroline dazu.

"Sie haben recht. Es ist echt frustrierend, dass keiner Ihrer kleinen Einladung gefolgt ist", grinst die Geschäftsfrau hinterhältig. Und bestätigt direkt, dass sie für die Absagen verantwortlich ist. Wer auch sonst...

Alles was zählt: Mit diesen Worten verabschiedet sich Finn für immer
Alles was zählt Alles was zählt: Mit diesen Worten verabschiedet sich Finn für immer

Sie gibt außerdem bekannt, dass sie jetzt dank ihres kopierten "SynTacla" Vorstandsvorsitzende der Finance Group ist.

"Mit Ihrem synthetischen Mist werden Sie niemals gegen uns ankommen", stellt Richard klar.

Jenny misstraut derweil ihrem Halbbruder weiterhin, der angeblich nur zum Schein auf Carolines Seite steht, um durch sie an einen Job in der Finance Group zu kommen und sie letztlich dort auszuspionieren.

"Vielleicht arbeitest du ja wirklich für Caroline Albrecht und willst in die Finance Group", fragt sich Jenny.

Alles was zählt: Diese Panikattacke kommt überraschend!

Wann haben Richard, Maximilian, Jenny und Justus (v.l.n.r.) endlich etwas gegen Caroline in der Hand?
Wann haben Richard, Maximilian, Jenny und Justus (v.l.n.r.) endlich etwas gegen Caroline in der Hand?  © RTL

Caroline telefoniert unterdessen mit Olivia (Anna Karolin Berger, 29): "Das darf doch nicht wahr sein. Der Mann stellt meine Entscheidungen infrage, das kann ich nicht gebrauchen." Ihre Assistentin solle alles über Herrn Dr. Weidmann herausfinden, "was wir gegen ihn nutzen können".

Maximilian bekommt das Gespräch zufällig mit, will Caroline helfen und Informationen über ihn beschaffen. "Warum nicht", freut sie sich, "Sie wollten mir sowieso noch beweisen, dass Sie mir als Verbündeter nützlich sein könnten".

Caroline und Maximilian verabreden sich daraufhin zum Abendessen. Vorher bleiben die beiden aber im Fahrstuhl stecken.

Familienstreit bei "Alles was zählt" eskaliert: "Blanker Hohn!"
Alles was zählt Familienstreit bei "Alles was zählt" eskaliert: "Blanker Hohn!"

Klaustrophobin Caroline bekommt umgehend eine Panikattacke: "Ich muss hier wieder raus!" Er versucht sie zu beruhigen, bis der Lift wieder funktioniert. Vertraut sie ihm dadurch mehr?

Schon kurz darauf folgt der große Knall für ihn, denn Caroline teilt ihm mit: "Sie werden nicht in der Finance Group arbeiten. Nicht jetzt und auch in Zukunft nicht."

Wie es weitergeht, seht Ihr in den nächsten Tagen bei "Alles was zählt" (AWZ), immer montags bis freitags ab 19.05 Uhr bei RTL oder schon jetzt auf Abruf bei RTL+.

Titelfoto: RTL/Julia Feldhagen

Mehr zum Thema Alles was zählt: