Alles was zählt: Kim mit fiesem Spruch gegen todkranke Mutter Daniela

Essen - Nach Danielas Beichte ihrer unheilbaren Krankheit und der vorangegangenen Absage der Hochzeit mit Marian verschweigt sie ihrer Tochter Kim bei "Alles was zählt" alles. Und prompt kommt es zu einer unschönen Situation.

ACHTUNG, SPOILER!

Marian ist von der Nachricht über die Krankheit von Daniela zutiefst erschüttert.
Marian ist von der Nachricht über die Krankheit von Daniela zutiefst erschüttert.  © RTL/Julia Feldhagen

Marian (gespielt von Sam Eisenstein, 48) versucht weiterhin alles, um seiner Fast-Frau Daniela (Berrit Arnold, 50) trotz der Krankheit ein langes Leben zu ermöglichen und lässt nichts unversucht, ihr genau das zu schenken.

"Ärzte können heutzutage so viel machen. Das kann ich nicht akzeptieren. Du brauchst eine zweite Meinung", drängt er sie zu einem anderen Mediziner.

Daniela jedoch überspielt ihre tödliche Krankheit, die Marian aber nicht loslässt und nachdenklich stimmt. Sie macht ihm klar: "Es gibt keine Heilung. Ich werde daran sterben."

Alles was zählt: Blutungen in der Schwangerschaft! Wie schlecht steht es um Malu?
Alles was zählt Alles was zählt: Blutungen in der Schwangerschaft! Wie schlecht steht es um Malu?

Trotz der Ungewissheit, wie lange seine Partnerin noch zu leben hat, will er bis zum Schluss an ihrer Seite bleiben. "Ich liebe dich. Ich lasse dich jetzt nicht allein, auch wenn wir nicht verheiratet sind. Ich bleib bei dir."

Ein ganz anderes Problem tut sich für Daniela wegen Tochter Kim (Jasmin Minz, 28) auf. "Ich war mir so sicher, dass ich diese scheiß Krankheit los bin. Ich war mir sicher, dass ich sie besiegt hab. Wie soll ich das meiner Tochter erklären?"

Daniela spielt ihre tödliche Krankheit herunter und will die Zeit mit Marian genießen.
Daniela spielt ihre tödliche Krankheit herunter und will die Zeit mit Marian genießen.  © RTL/Julia Feldhagen

Alles was zählt: "Kannst du bitte aufhören, dauernd über diese scheiß Krankheit zu reden?!"

Kim lässt einen unsensiblen Satz gegen ihre Mutter los.
Kim lässt einen unsensiblen Satz gegen ihre Mutter los.  © RTL

Marian macht ihr klar, dass weglaufen jedenfalls keine Lösung sei. Ginge es nach ihm, wüssten Kim und ihr Freund Ben (Jörg Rohde, 37) schon Bescheid.

Marian will Ben und Kim schreiben, dass er die kurz vor der Trauung verschwundene Daniela gefunden hat. Doch die will keinesfalls, dass ihr Fast-Ehemann den Grund für ihr Verschwinden übermittelt.

Kim ist sauer, als sie erfährt, dass Marian Daniela gefunden hat. "Meine Mutter hat sich wahrscheinlich eine ihrer wahnsinnig originellen Ausreden überlegt und der arme Marian hat's auch noch geglaubt."

Rote Rosen: "Rote Rosen": Steht ein weiterer Serien-Abschied bevor?
Rote Rosen "Rote Rosen": Steht ein weiterer Serien-Abschied bevor?

Daniela ist derweil immer genervter von ihrem Partner, weil der jetzt sogar den mittlerweile in Südkorea lebenden Christoph (Lars Korten, 49) für Hilfe ins Spiel bringt.

"Kannst du bitte aufhören, dauernd über diese scheiß Krankheit zu reden?!" Er solle die Zeit mit ihr genießen und nicht daran denken, wie schnell sie vorbei sein kann.

Dann kommt es zum Aufeinander von Tochter und Mutter. Kim angepisst: "Was war los? Ist dir ein wichtiger Maniküre-Termin dazwischengekommen?" Daniela lässt sich eine Notlüge einfallen, um ihr nicht von der Erkrankung erzählen zu müssen. Aber wie lang kann sie diese noch verschweigen?

Daniela verschweigt ihrer Tochter Kim (r.) alles.
Daniela verschweigt ihrer Tochter Kim (r.) alles.  © RTL/Julia Feldhagen

Wie es weitergeht, seht Ihr in den nächsten Tagen bei "Alles was zählt" (AWZ), immer montags bis freitags ab 19.05 Uhr bei RTL oder schon jetzt auf Abruf bei TVNOW.

Titelfoto: Bildmontage: RTL/Julia Feldhagen, RTL

Mehr zum Thema Alles was zählt: