Alles was zählt: Malu verlässt Essen unter Tränen, Finn kann sie nicht aufhalten

Essen - Traurige Wende im Liebes-Wirrwarr um Malu und Finn bei "Alles was zählt": Nachdem sich die beiden zuletzt wieder angenähert hatten und alles auf ein krönendes Liebesspektakel hinauslief, verlässt Justus' Ex Essen Hals über Kopf. Und stößt Finn damit gehörig vor den Kopf.

ACHTUNG, SPOILER!

Malu hat nicht nur ihren Job im Zentrum, sondern auch Deniz' Vertrauen auf einen Schlag verloren.
Malu hat nicht nur ihren Job im Zentrum, sondern auch Deniz' Vertrauen auf einen Schlag verloren.  © TVNOW / David Lemanski

"Ich hol' nur meine Papiere, dann bin ich wieder weg", sagt Malu (gespielt von Lisandra Bardél, 31) zu Deniz (Igor Dolgatschew, 37) im Zentrum. "Und das war's? Gibst meiner Läuferin einfach heimlich Medikamente, die Du geklaut hast und dann haust Du einfach ab?"

Malu ist geschockt, als sie vom Eislauf-Chef erfährt, dass Chiara von der Deutschen Meisterschaft ausgeschlossen wird. Deniz: "Ich hab Dir vertraut, wir alle haben die vertraut - nicht nur als Kollegin."

Sie kehrt ein letztes Mal in die Steinkamp-Villa zurück. Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen, 40) fragt, was sie trinken wolle. "Was trinkt man denn zum Abschied?", will Malu wissen. "Es ist mein letzter Abend in Essen. Was soll ich denn noch hier? Alle hassen mich. Meine Zeit in Essen ist vorbei."

Alles was zählt: Malu ist am Ende und rennt Nathalie vors Auto
Alles was zählt Alles was zählt: Malu ist am Ende und rennt Nathalie vors Auto

Es soll nach Barcelona gehen. Somit packt sie ihre Kartons ins Auto, will gerade losfahren, als Finn (Christopher Kohn, 36) sie davon abzuhalten versucht.

Doch Malu bleibt standhaft, knickt vor ihrem Ex (Matthias Brüggenolte, 42) ein: "Du weißt, was das Justus antun würde!" Sie fährt unter Tränen weg.

Finn sitzt danach zu Hause, weint auf dem Sofa seiner WG. Bis es an der Tür klingelt. Und Malu davor steht!

Finn kann Malu nicht aufhalten - sie will Essen für immer verlassen.
Finn kann Malu nicht aufhalten - sie will Essen für immer verlassen.  © TVNOW / Kai Schulz

Alles was zählt: Malu kehrt für Finn zurück - und wird von Deniz nicht in der WG gewollt

Eigentlich saß Malu schon mit ihrem Hab und Gut im Auto auf dem Weg nach Barcelona. Doch sie kehrte zurück - wegen Finn.
Eigentlich saß Malu schon mit ihrem Hab und Gut im Auto auf dem Weg nach Barcelona. Doch sie kehrte zurück - wegen Finn.  © TVNOW / Julia Feldhagen

"Ich hatte einen Plan. Dann stehst Du vor mir. Das wird bestimmt nicht einfach, aber scheiß drauf", sagt Malu. Ohne ein weiteres Wort fallen sich beide küssend in die Arme.

Finn erzählt Justus, dass er und Malu jetzt ein Paar seien. Doch der rachsüchtige Bruder schmeißt ihn hochkant aus seinem Büro. Malu hat "Angst, dass er Dir was antut."

Der Blondschopf bietet seiner aufkeimenden Liebe an, ein paar Nächte in die WG einzuziehen: "Deniz wird schon damit klarkommen."

Alles was zählt: Freispruch für Maximilian, doch mit Nathalies Reaktion rechnet er nicht
Alles was zählt Alles was zählt: Freispruch für Maximilian, doch mit Nathalies Reaktion rechnet er nicht

Gleichzeitig betritt dieser die Wohnung: "Nein, wird er nicht. Ich will sie hier nicht haben", wird Deniz deutlich.

Er hat verständlicherweise noch einen Hals auf Malu, die fälschlicherweise angab, Medikamente aus einer Studie geklaut zu haben, um sie Chiara gegen deren Knieschmerzen zu geben.

Wie es weitergeht, seht Ihr in den nächsten Tagen bei "Alles was zählt" (AWZ), immer montags bis freitags ab 19.05 Uhr bei RTL oder schon jetzt auf Abruf bei TVNOW.

Titelfoto: Bildmontage: TVNOW / Kai Schulz, TVNOW / Julia Feldhagen

Mehr zum Thema Alles was zählt: