Alles was zählt: Was stimmt mit diesem Liebesbrief nicht?

Essen - Um Imani Okana in Deutschland behalten zu können, steht bei "Alles was zählt" eine Scheinehe mit Deniz Öztürk an. Gerade bei Partnern anderer Nationalitäten schaut die Ausländerbehörde aber genau hin. Und so muss die Fake-Liebe besonders glaubhaft gemacht werden.

ACHTUNG, SPOILER!

Imani bekommt einen Fake-Liebesbrief von Deniz.
Imani bekommt einen Fake-Liebesbrief von Deniz.  © RTL/Julia Feldhagen

Am Mittwoch sieht Daniela (gespielt von Berrit Arnold, 51) Deniz (Igor Dolgatschew, 38) mit einem Verlobungsring vor der No.7 sitzen.

Sie findet die Idee, dass er Imani (Féréba Koné, 31) zur Frau nimmt, nach wie vor nicht optimal. "Scheinehe heißt Scheinehe, weil man eigentlich keine Gefühle füreinander haben sollte."

Da Deniz aber etwas für Imani empfindet, sei Henning (Stefan Bockelmann, 45) als Ehemann für die Kongolesin die bessere Variante. "Ich hab' das unter Kontrolle. Mir ist doch klar, dass das keine richtige Ehe wäre", sagt der designierte Bräutigam.

"Erotische Spannung": Deshalb funktioniert die Beziehung von Franz Eberhofer und seiner Susi
TV Krimis "Erotische Spannung": Deshalb funktioniert die Beziehung von Franz Eberhofer und seiner Susi

Im St. Vinzenz gratuliert Finn (Christopher Kohn, 37) der Reinigungskraft zur Verlobung. "Wenn du den dauerhaften Aufenthaltsstatus hast, kommst du wahrscheinlich auch wieder an deine Papiere im Kongo und kannst auch wieder hier als Ärztin arbeiten", macht er ihr Mut.

Deniz und Imani müssen sich nun zusammensetzen und gemeinsam entscheiden, was sie dem Amt über ihre angebliche Liebe erzählen. "Das Ganze muss überzeugend sein", mahnt sie. "Und wir brauchen eine romantische Geschichte, wie wir uns kennengelernt haben. Dass ich dich einmal mit dem Wischmob ausgeknockt hab, reicht nicht aus."

Imani (l.) holt sich Rat bei Daniela.
Imani (l.) holt sich Rat bei Daniela.  © RTL/Julia Feldhagen

Alles was zählt: Die Gefühle sprechen eine deutliche Sprache

Um glaubwürdig zu sein, lassen die beiden Fotos von sich schießen.
Um glaubwürdig zu sein, lassen die beiden Fotos von sich schießen.  © RTL/Julia Feldhagen

Deniz gibt Imani danach einen eigentlich gefakten Liebesbrief, der für eine höhere Glaubwürdigkeit sorgen soll.

"Jemand, der einen beim ersten Treffen wortwörtlich umhaut, sollte man nicht mehr gehen lassen. In deiner Nähe zu sein, fühlt sich richtig an und dich lachen zu sehen, macht mich zum glücklichsten Menschen der Welt", schwärmt er in seinen Zeilen für die hübsche Afrikanerin.

Allerdings bedeutet das Schreiben Deniz mehr, als er vielleicht zugeben möchte. Denn es ist keineswegs alles nur an den Haaren herbeigezogen, was er aufgeschrieben hat. Das merkt auch Imani.

"Shopping Queen"-Fehlgriff in Leipzig: "Das sieht so aus, als wenn ich 'ne OP-Windel anhabe"
Shopping Queen "Shopping Queen"-Fehlgriff in Leipzig: "Das sieht so aus, als wenn ich 'ne OP-Windel anhabe"

Daraufhin will Deniz auch gemeinsame Pärchenbilder machen. "Wir müssen nur verliebt gucken." Dürfte den Turteltäubchen ja nicht allzu schwerfallen ...

Ihre Gefühle für den Eislauf-Kaderchef versucht sie vehement zu unterdrücken. Sie stellt klar, dass sich trotz der Hochzeit nichts am Freundschaftsstatus ändert.

Aus allen Lebenslagen und mit verschiedener Kleidung wird geknipst.
Aus allen Lebenslagen und mit verschiedener Kleidung wird geknipst.  © RTL/Julia Feldhagen
Auch Glühweintrinken im Winter wird imitiert.
Auch Glühweintrinken im Winter wird imitiert.  © RTL/Julia Feldhagen

Wie es weitergeht, seht Ihr in den nächsten Tagen bei "Alles was zählt" (AWZ), immer montags bis freitags ab 19.05 Uhr bei RTL oder schon jetzt auf Abruf bei RTL+.

Titelfoto: Bildmontage: RTL/Julia Feldhagen

Mehr zum Thema Alles was zählt: