"Alles was zählt": Totgeglaubter Maximilian schockt alle mit seiner Rückkehr

Essen - Bereits in der vorigen Woche wurde bekannt, dass der offiziell für tot erklärte Maximilian von Altenburg völlig überraschend zu "Alles was zählt" zurückkehrt. Am heutigen Mittwoch ist es so weit. Das wird ein Schock für viele AWZ-Figuren!

ACHTUNG, SPOILER!

Isabelle ist geschockt, als ihr Ex Maximilian plötzlich wieder in Essen auftaucht.
Isabelle ist geschockt, als ihr Ex Maximilian plötzlich wieder in Essen auftaucht.  © TVNOW / Kai Schulz

Maximilian (gespielt von Francisco Medina, 44) war nach seiner Inhaftierung in Verbindung mit dem Tod von Niclas Nadolny (Ron Holzschuh, †50) aus einem Krankenhaus geflohen und fortan mit seiner Frau Nathalie (Amrei Haardt, 31) in Costa Rica untergetaucht. Nur wenige wissen, dass er überhaupt noch lebt.

Der "Öl-Prinz" taucht plötzlich im St.-Vinzenz-Krankenhaus auf. Als Arzt verkleidet läuft er ins Patientenzimmer seiner Tochter Sophia, an deren Bett seine Ex Isabelle (Ania Niedieck, 37) betet, dass es der Kleinen bald besser geht.

Isabelle kann nicht glauben, wer da vor ihr steht. Und auch Maximilians Schwester Vanessa (Julia Augustin, 33) steht das Entsetzen ins Gesicht geschrieben, als sie das Zimmer betritt.

Die Wollnys: Sarafina Wollny meldet sich zu Wort: "Wir dachten, Zwillinge wären vertauscht worden"
Die Wollnys Sarafina Wollny meldet sich zu Wort: "Wir dachten, Zwillinge wären vertauscht worden"

Er will unbedingt seine Sophia sehen. Doch das gehe nicht, entgegnet ihr Vanessa. Auch seine jetzige Frau Nathalie ist zurück nach Essen gekommen. Beide müssen aufpassen, nicht von anderen Personen gesehen zu werden.

Maximilian hätte nicht herkommen dürfen, stellt Vanessa klar: "Wenn du jetzt ins Gefängnis gehst, hilfst du damit am wenigsten Alexander und Sophia."

Alles was zählt: Isabelles Lügenkonstrukt bröckelt nach Maximilians Rückkehr immer weiter

Er will bei seiner Tochter Sophia sein, die fatalerweise von ihrer Mutter Isabelle vergiftet wurde.
Er will bei seiner Tochter Sophia sein, die fatalerweise von ihrer Mutter Isabelle vergiftet wurde.  © TVNOW / Kai Schulz

In der Steinkamp-Villa trifft dann auch Simone (Tatjana Clasing, 57) auf ihren Sohn. "Hast du vollkommen den Verstand verloren?"

Er wolle nur so lange bleiben, bis es Sophia besser geht. Da weiß er aber noch nicht, dass sein Aufenthalt unfreiwillig verlängert wird.

Simone will Haushälterin Renate Scholz (Ingeborg Brings, 58) freigegeben und Malu (Lisandra Bardél, 31) unter einem Vorwand mitteilen, dass sie nach der Trennung von Justus (Matthias Brüggenolte, 42) nicht mehr in der Villa wohnen kann.

Die Geissens: Die Geissens reisen kleiner, aber trotzdem voller Luxus
Die Geissens Die Geissens reisen kleiner, aber trotzdem voller Luxus

Anschließend will Maximilian von Isabelle wissen, wie die gemeinsame Tochter an die verschreibungspflichtigen Medikamente gekommen ist und wie sie so viele zu sich nehmen konnte. Isabelle platzt herein und kann das Gespräch unterbrechen.

Als Maximilian und Nathalie wieder unbemerkt aus dem Krankenhaus verschwinden wollen, kommt gerade Finn (Christopher Kohn, 36) aus dem Fahrstuhl, sieht aber zum Glück nur Nathalie.

Die packt danach die gemeinsamen Koffer, beide müssen wieder abreisen, nachdem jetzt klar ist, dass sich Sophia auf dem Weg der Besserung befindet. Doch er will nicht gehen. Und das muss er auch nicht. Denn Nathalies Handtasche wird geklaut, in der sich die Pässe der beiden befinden...

Wie es weitergeht, seht Ihr in den nächsten Tagen bei "Alles was zählt", immer montags bis freitags ab 19.05 Uhr bei RTL oder schon jetzt auf Abruf bei TVNOW.

Titelfoto: TVNOW / Kai Schulz

Mehr zum Thema Alles was zählt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0