Überraschung bei "Alles was zählt"! SIE wird neue Chefin des Prunkwerks

Essen - Justus ist bei "Alles was zählt" jüngst neuer Inhaber des Prunkwerks geworden, nahm der verhassten Isabelle damit ihre Existenzgrundlage. Da er nichts mit dem Geschäft anzufangen weiß, will er es verkaufen. Doch seine Frau weiß das zu verhindern.

ACHTUNG, SPOILER!

Kim macht sich Sorgen um ihren Job im Prunkwerk, das von Justus gekauft wurde. Wie soll sie ihren Partner Ben und den Sohn Nils ernähren?
Kim macht sich Sorgen um ihren Job im Prunkwerk, das von Justus gekauft wurde. Wie soll sie ihren Partner Ben und den Sohn Nils ernähren?  © TVNOW / Kai Schulz

Kim (gespielt Jasmin Minz, 27) macht sich nach Justus' (Matthias Brüggenolte, 42) Prunkwerk-Kauf Gedanken um ihre berufliche Zukunft. "Ben, wir brauchen mein Gehalt. Aber Leuten wie Justus ist das scheißegal", sagt sie ihrem Freund.

Sie will mit Justus sprechen, doch erwischt einen ungünstigen Zeitpunkt. Er und seine Frau Malu (Lisandra Bardél, 31) wollen ein paar Tage verreisen.

Er würgt sie ab, will ihr in den nächsten Tagen eine Mail mit dem weiteren Vorgehen zukommen lassen. Und die kommt: Er gibt ihr eine Absage, will aus dem Prunkwerk eine Lagerhalle machen.

"Ich hab die Schnauze voll von solchen hochnäsigen Leuten, die der Meinung sind, dass sie mit anderen Menschen machen können, was sie wollen, nur weil sie Knete haben", brüllt Kim.

Albrecht-Finance-Group-Vorstandsmitglied Astrid Maaß (Wiebke Adam-Schwarz, 53), die den Ausraster mitbekommt, gibt ihr den Tipp: "Aktiv werden statt rumjammern!"

Das nimmt sich Kim zu Herzen. Vielleicht ein wenig zu sehr...

AWZ-Vorschau: Die neue Prunkwerk-Chefin ist gefunden!

Kim ist überglücklich, neue Geschäftsführerin des Prunkwerks zu sein, in dem sie zuvor als Angestellte tätig war.
Kim ist überglücklich, neue Geschäftsführerin des Prunkwerks zu sein, in dem sie zuvor als Angestellte tätig war.  © TVNOW / Kai Schulz

Denn sie fährt kurzerhand in das Luxushotel, in dem sich Malu und Justus gerade vom Alltag erholen. Sie stellt ihn erneut zur Rede.

"Herr Albrecht, bitte, ich hab ein kleines Kind, ich brauch den Job!" Er bekräftigt, dass es keine persönliche, sondern eine rein wirtschaftliche Entscheidung sei, will sich nicht überreden lassen.

Malu weiß von der Umfunktionierung zu einer schnöden Lagerhalle nichts und stellt ihren Mann zur Rede. Dass er nur Isabelle (Ania Niedieck, 37) schaden will, bringt sie auf die Palme.

Justus bleibt aber bei seiner Entscheidung, will Kim immerhin ein super Zeugnis ausstellen. Das reicht ihr natürlich nicht. Er sagt, er habe weder Ahnung von der Modebranche noch einen Geschäftsführer, der den Laden schmeißen könnte.

Genau diesen Posten will jetzt Kim übernehmen! Und Justus gibt ihr tatsächlich die Chance. Übernimmt sie sich damit? Oder meistert sie die Beförderung mit Bravour?

Wie es weitergeht, seht Ihr in den nächsten Tagen bei "Alles was zählt", immer montags bis freitags ab 19.05 Uhr bei RTL oder schon jetzt auf Abruf bei TVNOW.

Titelfoto: TVNOW / Kai Schulz

Mehr zum Thema Alles was zählt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0