Rekord: Das gab's bei der ARD noch nie

Von Björn Strauss

Berlin - Die "Online first"-Devise beschert dem "Ersten" immer mehr Erfolg. Der seit diesem Jahr verstärkt ins Leben gerufene Mediatheken-Ausbau macht den Sender mega stolz. "BABYLON BERLIN" hat nun einen saftigen Rekord eingefahren!   

Statt dem Tatort gab's am Sonntag "BALYLON BERLIN" im ERSTEN - offenbar eine gute Entscheidung des Senders.
Statt dem Tatort gab's am Sonntag "BALYLON BERLIN" im ERSTEN - offenbar eine gute Entscheidung des Senders.  © Frédéric Batier/X Filme Creative Pool/ARD Degeto/WDR/Sky/Beta Film

Denn es gibt einen "spektakulären Auftakt der neuen Staffel BABYLON BERLIN in der ARD-Mediathek" zu vermelden, so der Sender.

Die in der ARD-Mediathek bereits abrufbaren drei Folgen der jüngsten 3. Staffel seien in den ersten drei Tagen wurden mehr als 1,3 Millionen Mal abgerufen worden - bemerkenswert, da auch SKY das "Babylon" im Gepäck hat. Die ersten beiden Staffeln haben mittlerweile mehr als 20 Millionen Fans gehabt.

Zum Vergleich: Die preisgekrönte ZDF-Serie "Bad Banks" hatte 2018 beim Start in der ersten Woche ca. 1,2 Millionen Sichtungen (TAG24 berichtete), der jüngste Quoten-Hit "Passau-Krimi" 730.000. 

Und wie sah es "linear" aus? 4,332 Millionen Zuschauer*innen (durchschnittlich 13,6 % Marktanteil) ist hier die Bilanz. Auch die nachfolgende Dokumentation "Herbst 1929 – Schatten über Babylon" (vom rbb/WDR) verfolgten ab 22:30 Uhr 2,207 Millionen Zuschauer*innen (Marktanteil 10,3 %). Das ist nicht ganz so toll... denn damals zum Start hatten fast acht Millionen eingeschaltet.

Über vier Millionen sind dennoch bemerkenswert, da es mit dem "Sommerhaus der Stars" von RTL und "Voice of Germany" SAT.1 starke Konkurrenz gab. 

BABYLON BERLIN ("Staffel III - Behind the Scenes") insgesamt 12 neue Folgen laufen in der ARD. Im Bild: Regisseur Tom Tykwer (55, M.) mit Meret Becker (51).
BABYLON BERLIN ("Staffel III - Behind the Scenes") insgesamt 12 neue Folgen laufen in der ARD. Im Bild: Regisseur Tom Tykwer (55, M.) mit Meret Becker (51).  © Frédéric Batier/X Filme Creative Pool/ARD Degeto/WDR/Sky/Beta Film

Rekord-Abrufe in der ARD-Mediathek

Die Folge Nummer 17 ist schon mehr als 1,3 Millionen Mal in der ARD-Mediathek abgerufen worden.
Die Folge Nummer 17 ist schon mehr als 1,3 Millionen Mal in der ARD-Mediathek abgerufen worden.  © Frédéric Batier/X Filme Creative Pool/ARD Degeto/WDR/Sky/Beta Film

Der Programmdirektor Volker Herres (63) sagt dazu: "BABYLON BERLIN setzt die Erfolgsgeschichte fort: Der herausragende Cast, spannende und emotionale Geschichten und höchste filmischer Qualität machen die Serie zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Für ihre kreative Leistung gilt mein Dank allen Beteiligten vor und hinter der Kamera."

Die Geschäftsführerin Christine Strobl, ARD Degeto erklärt: "Schon drei Tage vor dem Auftakt im Ersten war die Serie ein großartiger Erfolg in der ARD-Mediathek. Wir erreichen auch mit der neuen Staffel von BABYLON BERLIN wieder ein Millionenpublikum – linear im Ersten und non-linear in der ARD-Mediathek. Unser Publikum mit über 135 Minuten zu begeistern ist wirklich eine großartige Leistung."

Die neue ONLINE FIRST-Offensive bei den Öffentlichen hat auch weitere coole Serien ins Free-TV-Land gebracht. Wer nicht zusätzlich bei Netflix, Prime oder RTL NOW zahlen will, bekommt im Herbst dennoch einiges geliefert (TAG24 berichtete). 

"BABYLON BERLIN" gibt's auch als Hörspiel! Seit 4. September exklusiv in der ARD Audiothek. Anfang September wurden sechs Folgen der neuen Hörspielserie von WDR, Radio Bremen und rbb exklusiv in der ARD Audiothek veröffentlicht. Ab Oktober werden sie in allen Kulturwellen der ARD und des Deutschlandradios zu hören sein. Im Bild: Regisseur Banjamin Quabeck.
"BABYLON BERLIN" gibt's auch als Hörspiel! Seit 4. September exklusiv in der ARD Audiothek. Anfang September wurden sechs Folgen der neuen Hörspielserie von WDR, Radio Bremen und rbb exklusiv in der ARD Audiothek veröffentlicht. Ab Oktober werden sie in allen Kulturwellen der ARD und des Deutschlandradios zu hören sein. Im Bild: Regisseur Banjamin Quabeck.  © SWR/WDR/Max Kohr

TIPP: Drei weitere Folgen "BABYLON BERLIN" strahlt Das Erste am Mittwoch, 14. Oktober um 20.15 Uhr aus. Jeweils zwei Folgen sind am 15., 21. und 22. Oktober um 20.15 Uhr zu sehen. Außerdem gibt's die Hörspielserie "Der stumme Tod", eine TV-Doku, den Podcast und das Webspecial im Fernsehen, Hörfunk und Online.

Titelfoto: Frédéric Batier/X Filme Creative Pool/ARD Degeto/WDR/Sky/Beta Film

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0