Dieses Detail verriet Bachelor-Kandidatin Jacqueline Niko vor ihrem Rausschmiss

Hannover - In der sechsten Folge der diesjährigen Bachelor-Staffel hatte Niko Griesert (30) keine Rose für Kandidatin Jacqueline B. aus Hannover (32).

Bachelor-Kandidatin Jacqueline B. (32) musste die Show bereits verlassen.
Bachelor-Kandidatin Jacqueline B. (32) musste die Show bereits verlassen.  © TVNOW / Arya Shirazi

Doch die verriet jetzt bei Instagram, dass sie die Mädels-Villa nicht nur mit einem weinenden Auge verließ. Denn in einer Fragerunde wollte ein Follower von ihr wissen, ob sie nun traurig sei, die Staffel so zeitig verlassen zu haben.

Jacquelines überraschende Antwort lautete: "Nein, überhaupt nicht." Sie sei einfach nur glücklich, dabei gewesen zu sein. Die "coolen Momente und Erfahrungen" könne ihr jetzt schließlich niemand mehr nehmen.

Besonders in Erinnerung wird der 32-Jährigen wohl das Gruppendate mit Niko auf der Zugspitze bleiben. Denn die Kuppelshow-Teilnehmer konnten den romantischen Ausblick wegen des Corona-Lockdowns ganz ohne weitere Besucher genießen.

Doch auch bei diesem Date kam Jacqueline dem Bachelor schließlich nicht näher. Die Konsequenz: Die hübsche Hannoveranerin musste ohne Rose nach Hause gehen. Dass sie damit kein großes Problem haben würde, ahnte Niko da aber bereits.

Denn wie Jacqueline jetzt verriet, habe sie dem Bachelor schon im Vorfeld gesagt, dass die Nacht der Rosen für sie in jedem Fall eine Win-win-Situation sei. Schließlich habe sie bei jeder Entscheidung einen Grund zu feiern: "Entweder ich darf weiterhin dabei sein, oder ich sehe meine Kinder wieder, die ich schrecklich vermisst habe", erklärt sie in ihrer Story.

Aus ihrer ersten Ehe hat Jacqueline bereits eine achtjährige Tochter und einen dreijährigen Sohn.

Hatten Jacqueline und Niko von Beginn an keine Chance?

Jacqueline und Niko bei ihrem letzten gemeinsamen Date auf der Zugspitze.
Jacqueline und Niko bei ihrem letzten gemeinsamen Date auf der Zugspitze.  © TVNow

Aber nicht nur die Sehnsucht nach ihren Kindern erleichterte Jacqueline den Weg nach Hause. Sie sei sich außerdem sicher, dass sie und Niko nicht zusammengepasst hätten.

"Ich glaube, man hat ziemlich schnell gemerkt, dass wir vom Wesen zwei ziemlich unterschiedliche Typen sind", sagt sie. Sie wünsche ihm aber trotzdem alles Gute: "Hoffentlich findet er dort seine große Liebe!"

Wie es für die anderen Mädels beim Bachelor weitergeht und ob Niko am Ende wirklich seine große Liebe finden wird, seht Ihr immer mittwochs, 20.15 Uhr auf RTL, oder schon vorab auf TVNOW.

Titelfoto: Montage: TVNow, TVNOW / Arya Shirazi

Mehr zum Thema Der Bachelor:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0