Nach Liebes-Outing: "Bachelor" Niko und Michèle planen schon den nächsten Schritt

Köln – Nur einen Tag nach dem offiziellen Liebes-Outing von "Bachelor" Niko Griesert (30) und Michèle de Roos (27) schmiedet das Traumpaar bereits große Zukunftspläne.

Niko Griesert (30) und Michèle de Roos (27) hatten beim "Bachelor" noch Anlaufschwierigkeiten - jetzt sind sie offiziell ein Paar. (Fotomontage)
Niko Griesert (30) und Michèle de Roos (27) hatten beim "Bachelor" noch Anlaufschwierigkeiten - jetzt sind sie offiziell ein Paar. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Michèle de Roos, Instagram/Screenshot/Niko Griesert

Viele Fans hatten es nach der Kuppelshow und dem großen Wiedersehen bereits geahnt: Mit süßen Turtel-Fotos haben der Rosenkavalier und die schüchterne Kölnerin am Freitag die wilden Spekulationen um ihren Beziehungsstatus beendet.

Nun hat das frisch-gebackene "Bachelor"-Pärchen in einem Interview mit RTL.de neugierige Fragen rund ums Liebes-Outing beantwortet.

Besonders interessant ist dabei natürlich, wie lange Niko und Michèle im Geheimen überhaupt schon ein Paar sind. Eine eindeutige Antwort gibt es darauf jedoch nicht, wie die 27-Jährige verrät.

Alles neu bei RTL: So werden künftig Programm und Logo aussehen!
RTL Alles neu bei RTL: So werden künftig Programm und Logo aussehen!

"Ich weiß es nicht, irgendwann war's halt einfach so, dass man sich sicher war", überlegt Michèle, doch Niko will es genau wissen: "Wann warst du dir sicher?" "Von Anfang an", gesteht seine Freundin lachend.

"Er hat sich wirklich sehr bemüht", berichtet Michèle weiter. Die beiden hätten sich gefühlt fast jedes Wochenende gesehen. Manchmal wäre Niko sogar unter der Woche von Osnabrück nach Köln gekommen und hätte Home Office von Michèles Wohnung aus gemacht.

"Da musste ich immer aufpassen, dass die Katzen nicht durchs Bild laufen", um sich nicht vor den Kollegen zu verraten, erinnert sich der 30-Jährige Politikersohn lachend. So wirklich heimlich seien die Treffen auch gar nicht gewesen - "wir haben es nur nicht allen erzählt".

Niko Griesert und Michèle de Roos haben ihre Beziehung offiziell gemacht

Auf Wohnungssuche: Niko Griesert und Michèle de Roos wollen zusammenziehen

Niko Griesert (30) hat seine neue Freundin Michèle de Roos in den vergangenen Wochen immer wieder in Köln besucht. (Fotomontage)
Niko Griesert (30) hat seine neue Freundin Michèle de Roos in den vergangenen Wochen immer wieder in Köln besucht. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Niko Griesert

Einige Personen aus Nikos und Michèles näherem Umfeld wussten sogar schon länger bescheid. So habe Michèle sogar Nikos Eltern getroffen, als sie in Osnabrück zu Besuch war - dieses Mal ganz ohne Kameras.

Auch ein paar "Bachelor"-Mädels, mit denen die hübsche Brünette nach der Show noch befreundet ist, seien up-to-date gewesen.

"Es war uns halt einfach wichtig, dass wir uns in Ruhe kennenlernen, ohne großartiges Aufsehen zu erregen", erklärt Michèle. "Wenn ich jetzt 'ne Beziehung öffentlich mache, dann möchte ich ja auch irgendwie das Gefühl haben, dass es was für immer sein könnte."

Das Supertalent: Neue Jury, neue Moderation: Nächster Rausschmiss bei "Das Supertalent"!
Supertalent Neue Jury, neue Moderation: Nächster Rausschmiss bei "Das Supertalent"!

Dafür scheint es nach dem Outing nun umso schneller zu gehen, denn Niko und Michèle planen bereits den nächsten großen Schritt in ihrer Beziehung: Die beiden suchen nach einer gemeinsamen Wohnung!

Über den Ort ihres neuen Domizils sind sich die Frischverliebten aber offenbar noch uneinig. "Niko kommt zu mir nach Köln", meint Michèle, wird von ihrem Freund jedoch ausgebremst: "Außer wir finden die Traumwohnung in Osnabrück." "Auf gar keinen Fall! Das steht außer Frage", protestiert die Kölnerin. Klingt, als wäre das letzte Wort bei diesem Thema noch nicht gesprochen!

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Michèle de Roos, Instagram/Screenshot/Niko Griesert

Mehr zum Thema Der Bachelor: