Bares für Rares: Fabian Kahl ersteigert romantisches Bild mit Kühen!

Köln - Kunsthändler Fabian Kahl (29) zeigte bei "Bares für Rares" am Montag eine starke Bieter-Offensive! Zum Kauf stand ein Gemälde von Maler Arthur Wansleben (1861 - 1917), das eine romantische Landschaft mit 13 Kühen offenbarte.

Moderator Horst Lichter (59) bestaunte das Gemälde von Arthur Wansleben.
Moderator Horst Lichter (59) bestaunte das Gemälde von Arthur Wansleben.  © ZDF/Bares für Rares/screenshot

Der Kenner von Kunst und Trödel wollte dieses großformatige Kunstwerk unbedingt haben: Dies zeigte seine aggressive Bieter-Lust, die er mit schnellen Geboten immer wieder untermalte.

Während die anderen Kunsthändler bei "Bares für Rares" eher selbst rumtrödelten, gab Fabian Kahl die Preisrichtung schnell vor. Von 500 Euro ging er hoch zu 800 Euro und kaufte das feine Gemälde des Düsseldorfer Künstlers letztlich für runde 1000 Euro.

Das Werk von Arthur Wansleben zeigt eine seiner vielen Landschaftsmalereien aus dem Rheinland. 13 Milchkühe auf Wiesen und in einem Fluss prägen das Bild. Über allem leuchte der Mond, der in eine blaue Abendstunde sticht und das Bild zu einer romantischen Malerei macht.

Love Island: Bodyshaming: "Love Island"-Greta klagt an und ruft Fans zur Rache auf
Love Island Bodyshaming: "Love Island"-Greta klagt an und ruft Fans zur Rache auf

Der Experte Albert Maier (71) untersuchte das Kunstwerk und ordnete es als seltenes großformatiges Werk des einst erfolgreichen Malers ein.

"Er war im ganzen Land bekannt, war auf großen Ausstellungen und hat viele Ausstellungen bestückt." Zu Lebzeiten habe er viele Auftragsarbeiten verkaufen können und habe besonders häufig die Landschaften am Rhein gemalt.

"Blaue Stunde" sorgt für besondere Lichtstimmung

Fabian Kahl (29, links) ersteigerte bei "Bares für Rares" ein Gemälde von Arthur Wansleben.
Fabian Kahl (29, links) ersteigerte bei "Bares für Rares" ein Gemälde von Arthur Wansleben.  © ZDF/Bares für Rares/screenshot

Albert Maier stufte das Bild als eine mögliche Auftragsarbeit für einen vermögenden Menschen ein. Darauf deutete der dekadente Goldrahmen hin, der aber dringend restauriert werden müsse.

Das Öl-Gemälde selbst könnte zwischen 1890 und 1900 entstanden sein.

Speziell der Mondschein im Abendschein kam bei dem "Bares für Rares"-Experten gut an. "Das blaue Licht gibt dem Motiv eine schöne Tiefe."

Let's Dance: Stress hinter den Kulissen: Profi-Tänzer erklärt seinen "Let's Dance"-Exit
Let's Dance Stress hinter den Kulissen: Profi-Tänzer erklärt seinen "Let's Dance"-Exit

Seine Expertise ging von einem Wert von rund 800 bis 1000 Euro aus.

Die Eigentümer wünschten sich für jede gemalte Kuh zumindest 50 Euro. Das wären also 650 Euro gewesen. Am Ende konnten sie mit den 1000 Euro nach Hause fahren.

Und Fabian Kahl erfreute sich über das romantische Gemälde des Düsseldorfer Künstlers Arthur Wansleben.

Die Sendung Bares für Rares läuft werktags immer um 15.05 Uhr im ZDF oder jederzeit in der ZDF-Mediathek.

Titelfoto: ZDF/Bares für Rares/screenshot

Mehr zum Thema Bares für Rares: