"Bares für Rares"-Star Fabian Kahl macht seltene Entdeckung im Wald

Leipzig - Dass "Bares für Rares"-Star Fabian Kahl ein großer Tier-Fan ist, ist bekannt. Nun hat der 29-Jährige aber eine ganz besondere Beobachtung gemacht. 

Der 29-Jährige entdeckte einen Feuersalamander.
Der 29-Jährige entdeckte einen Feuersalamander.  © Screenshot Instagram/ Fabian Kahl

In seiner Instagram-Story regt das TV-Gesicht seine Follower dazu an, mal wieder häufiger frische Waldluft zu schnuppern. "Man nimmt sich so selten Zeit mal Waldluft zu genießen. Bei mir zumindest ist das so, ich bin meistens in der Stadt, drehe für 'Bares für Rares' oder bin auf der Autobahn", erzählt der Leipziger seine Fans, "dabei ist der Wald so was Wunderschönes!"

Aktuell verweilt Fabian im Schloss seiner Familie in Brandenstein in Thüringen. Direkt angrenzend gäbe es einen sehr urigen Wald, so der TV-Star. Angeregt durch einen Fotografenkollegen habe er sich dort auf die Suche nach seltenen, bedrohten Waldbewohnern gemacht. 

"Ich hab mich gefragt, wie es hier um einige bedrohte Tierarten steht, zum Beispiel den Feuersalamander. Und es hat nicht lange gedauert, da hab ich einen gefunden, voll schön!", freut sich der 29-Jährige und versorgt seine Fans gleich mit den Aufnahmen des seltenen Tiers. 

Schon seit längerem teilt Fabian Kahl immer wieder Fotos von der Natur und Tieren auf seinem Instagram-Kanal. Anfang des Jahres konnte er zahlreiche tolle Schnappschüsse auf einer Reise durch Namibia anfertigen. 

Titelfoto: Screenshot Instagram/ Fabian Kahl

Mehr zum Thema Bares für Rares:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0