"Bauer sucht Frau International": Rüdigers trauriges Geständnis

TV - Sonntagabend wird es nachdenklich bei "Bauer sucht Frau International". Denn den sonst so fröhlichen Rüdiger bedrückt etwas, er ist plötzlich wie ausgewechselt. Das bekommt natürlich auch Vivien mit. Auf der Geflügelfarm der 39-Jährigen in Australien wollte er eigentlich das Herz der Schönen für sich gewinnen. Doch es gibt zwei Nebenbuhler.

Vivien und Rüdiger sprechen sich aus.
Vivien und Rüdiger sprechen sich aus.  © TV NOW

Einer von drei Bewerbern? Das hat Rüdiger nachdenklich gemacht. Und deshalb kommt es zum klärenden Gespräch, nachdem er das geliebte Cabrio der Geflügelzüchterin wieder zum Laufen gebracht hat.

Nun sitzt er traurig in der Garage. Was hat er nur? Die äußerst selbstbewusste Farmer bohrt nach ... und dann enthüllt Rüdiger, dass er abreisen will. Einen Abschiedsbrief hat er auch schon geschrieben.​

"Ich komme mit der Situation nicht klar", sagt er. Dabei hat er sich bis jetzt mächtig ins Zeug gelegt und immer wieder mit Vivien geflirtet.

Doch nun kippt die Stimmung bei dem 47-Jährigen, und auch das Verhalten von Konkurrent Sebastian belastet ihn.

Wie reagiert Vivien darauf? Ist Rüdiger ihr vielleicht wichtiger, als er vermutet und kann sie ihn überzeugen, doch zu bleiben? Ihr erfahrt es bei "Bauer sucht Frau International" ab 20.15 Uhr auf RTL.

Zwei weitere Episoden laufen bis einschließlich 24. Mai immer sonntags um 20.15 Uhr auf RTL. Alle Folgen sind auch beim Streaming-Anbieter TV NOW zu sehen. Moderiert wird die Kuppelshow wieder von TV-Liebling Inka Bause (51).

Titelfoto: TV NOW

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0