Milchvieh-Bauer Simon startet in die Hofwoche: Peinliches Schweigen beim Kennenlernen

Cloppenburg - "Der Umgang mit den Tieren ist mein Leben", sagt Milchviehbauer Simon (27) aus dem Landkreis Cloppenburg. Der schüchterne Junggeselle startet am heutigen Montagabend ins "Bauer sucht Frau"-Abenteuer. Sehr gesprächig ist der Niedersachse aber nicht.

Für Milchvieh-Bauer Simon (27) startet am Montag das Abenteuer "Bauer sucht Frau".
Für Milchvieh-Bauer Simon (27) startet am Montag das Abenteuer "Bauer sucht Frau".  © TVNow

160 Hektar Grün- und Ackerland, 130 Milchkühe, 130 Rinder, vier Pferde, ein Hund: Bei Milchvieh- und Ackerbauer Simon mangelt es ganz sicher nicht an Arbeit.

Seit zwei Jahren ist der 27-Jährige Single und - wie er selbst zugibt - sehr schüchtern, Frauen anzusprechen. Das merkt man dann leider auch schnell beim ersten Kennenlernen.

Zu diesem hat er Azubine Dana (19) aus Ostfriesland, die Bochumerin Jaqueline "Jacky" (21) und Studentin Christina (27) aus Recklinghausen eingeladen.

Riverboat: Riverboat: Peinlicher Fehler von Kim Fisher - ausgerechnet bei Katarina Witt!
Riverboat Riverboat: Peinlicher Fehler von Kim Fisher - ausgerechnet bei Katarina Witt!

"Ich erhoffe mir, dass die Richtige dabei ist, die gern Zeit mit mir verbringt, die zu mir passt und die sich vorstellen kann, mit mir zusammen auf dem Hof zu leben", blickt der Kegelfreund erwartungsvoll voraus.

Als die Damen dann in einem Restaurant neben Simon sitzen, herrscht peinliches Schweigen. Der Brillenträger ringt sich dann durch, Dana auf ihre Vorkenntnisse in der Landwirtschaft anzusprechen.

Nach zwei, drei Sätzen gibt der Jungbauer bekannt: "Ich habe zwei in der engeren Auswahl und bei einer das Gefühl, dass es nichts wird."

Nur zwei Frauen dürfen zum Einzelgespräch: "Sie ist optisch nicht mein Fall!"

Sind für Simon angereist: Christina, Dana und Jaqueline "Jacky" (v.l.n.r.).
Sind für Simon angereist: Christina, Dana und Jaqueline "Jacky" (v.l.n.r.).  © TVNow

Fertig mit dem seeehr ruhigen Gruppentreffen, geht es für Dana und Jacky zum Einzelgespräch.

Christina wäre als Letzte an der Reihe, doch Simon will nicht allein mit ihr sprechen: "Sie ist optisch nicht mein Fall, da hat nichts gefunkt oder so."

Die Kauffrau für Büromanagement zeigt sich enttäuscht: "Ich finde es schade, dass ich kein Einzelgespräch hatte. Aber das liegt nicht in meiner Macht."

Alles was zählt: Finn zurück in Essen! Malu beichtet ihm alles
Alles was zählt Alles was zählt: Finn zurück in Essen! Malu beichtet ihm alles

Kurz und schmerzlos entscheidet sich der 27-Jährige danach für Jacky und schießt Dana, Mutter einer fast dreijährigen Tochter, ab.

"Ich habe Jacky ausgewählt, weil sie viel lächelt, eine Frohnatur ist. Ihre offene Art und dass sie so locker ist, hat mich begeistert. So hab ich mir das vorgestellt", freut sich der Niedersachse.

Auf einem in einer Traktorschaufel aufgestellten Sofa tuckern die beiden in Richtung Hof, werden unterwegs, vor allem aber daheim, von Einwohnern, Freunden und Bekannten bejubelt.

"Ach du Scheiße, das ist ja jetzt peinlich", ist die 21-Jährige überrascht von so vielen Menschen.

Wie es auch mit Denise, Rüdiger, Lutz, Peter, Patrick und Thomas U. weitergeht, seht Ihr am Montagabend ab 20.15 Uhr bei RTL oder schon jetzt auf Abruf bei TVNOW.

Titelfoto: TVNow

Mehr zum Thema Bauer sucht Frau: