Bei RTL: Deutscher Fernsehpreis feiert großes Comeback mit TV-Gala

Köln - Die deutsche TV-Branche zeichnet am Donnerstag die besten Filme, Serien, Schauspieler und Journalisten des vergangenen Jahres mit dem Deutschen Fernsehpreis aus.

Die Trophäe des Deutschen Fernsehpreises: Der Preis wird seit dem Jahr 1999 für hervorragende Leistungen beim Fernsehen verliehen.
Die Trophäe des Deutschen Fernsehpreises: Der Preis wird seit dem Jahr 1999 für hervorragende Leistungen beim Fernsehen verliehen.  © Henning Kaiser/dpa

Schauplatz der Gala ist der Tanzbrunnen in Köln - ein Areal in der Nähe des Rheins mit Blick auf den Dom.

Nominiert sind unter anderem ZDF-Talker Markus Lanz (52) sowie die Entertainer Joko Winterscheidt (42) und Klaas Heufer-Umlauf (37).

Geht man nach der Zahl der Nominierungen, sind der Bierbrauer-Mehrteiler "Oktoberfest 1900" (ARD) und die Drama-Serie "Para – Wir sind King" (TNT) die großen Favoriten des Abends. Den Preis für sein Lebenswerk erhält Hape Kerkeling (56).

"Bin halt ein Superheld": Oliver Pocher macht sich über Gil Ofarim lustig
Oliver Pocher "Bin halt ein Superheld": Oliver Pocher macht sich über Gil Ofarim lustig

Der Deutsche Fernsehpreis wird seit dem Jahr 1999 für hervorragende Leistungen beim Fernsehen verliehen.

Gestiftet wird er von RTL, ZDF, Sat.1, ARD und der Deutschen Telekom.

In diesem Jahr liegt die Federführung bei RTL. Der Sender zeigt die Preisverleihung auch zeitversetzt von 20.15 Uhr an im Fernsehen - was man als Comeback betrachten kann.

In den vergangenen Jahren war der Fernsehpreis weniger prominent präsentiert worden. 2020 gab es wegen der Corona-Pandemie gar keine Show.

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema TV & Shows: