"Der Bergdoktor" auf Höhenflug: Nächster Fan-Kracher in den Startlöchern

München/Sankt Jakob - "Der Bergdoktor" hat mit der letzten Staffel einen absoluten Höhenflug erlebt. Nun steht schon der nächste Kracher für die Fans der ZDF-Serie in den Startlöchern.

Eine Szene aus der vergangenen Staffel "Der Bergdoktor": Martin (Hans Sigl) braucht dringend Franziskas (Simone Hanselmann) Hilfe - doch es geht ausgerechnet um Anne.
Eine Szene aus der vergangenen Staffel "Der Bergdoktor": Martin (Hans Sigl) braucht dringend Franziskas (Simone Hanselmann) Hilfe - doch es geht ausgerechnet um Anne.  © Erika Hauri/ZDF/dpa

Die 14. Staffel von "Der Bergdoktor" war die erfolgreichste aller Zeiten. Im Durchschnitt verfolgten 7,32 Millionen Fans die Abenteuer und Leiden von Dr. Martin Gruber (gespielt von Hans Sigl, 51) - ein Marktanteil von überragenden 21,5 Prozent.

Den Bergdoktor-Fans steht nun eine schwere Zeit bevor. Sie müssen ein ganzes Jahr warten, ehe die ZDF-Serie mit der 15. Staffel, die im Sommer gedreht werden soll, fortgesetzt wird.

Um die lange Wartezeit ein wenig erträglicher zu machen, wird schon seit Anfang März in Sankt Jakob in Osttirol für das Winterspecial des ZDF-Dauerbrenners gedreht.

Kampf der Realitystars: "Kampf der Realitystars"-Finale: Sala komplett verwüstet, Gewinner steht fest!
Kampf der Realitystars "Kampf der Realitystars"-Finale: Sala komplett verwüstet, Gewinner steht fest!

Dabei ist die Handlung losgelöst von der Story aus den normalen Serien-Staffeln.

Das diesjährige Winterspecial trägt den Arbeitstitel "Stumm" und verspricht jede Menge Spannung und Drama...

"Der Bergdoktor": Darum geht's im Winterspecial "Stumm"

Dr. Martin Gruber (Hans Sigl, l.) und Hans Gruber (Heiko Ruprecht) bei den Dreharbeiten zum Winterspecial.
Dr. Martin Gruber (Hans Sigl, l.) und Hans Gruber (Heiko Ruprecht) bei den Dreharbeiten zum Winterspecial.  © ZDF/Barbara Bauriedl

Martin Gruber (Hans Sigl) und sein Bruder Hans (Heiko Ruprecht, 49) wollen sich ein paar Tage Ruhe gönnen und machen Urlaub in einer Berghütte. Doch der Friede wird schon bald gestört, als plötzlich die achtjährige Flora (Yuna Bennett) vor der Tür steht.

Das Kind spricht zwar kein Wort, doch den Gruber-Brüdern ist schnell klar, dass es dringend Hilfe braucht.

Martin und Hans zögern keine Sekunde. Sie folgen den Spuren im Schnee und stoßen auf eine verunglückte junge Frau - es ist die bekannte Skiläuferin Nina Dorfmeister (Katia Fellin, 29), die bei einer gemeinsamen Skitour mit der kleinen Flora abgestürzt ist.

Are You The One: Are You The One: Profi-Kickboxer bringt Sophia Thomalla auf die Palme - "Das Dümmste, was ich je gehört habe!"
Are You The One Are You The One: Profi-Kickboxer bringt Sophia Thomalla auf die Palme - "Das Dümmste, was ich je gehört habe!"

Sofort leiten die Brüder die Rettungsaktion ein und retten die Frau.

Während Nina in der Klinik in Hall versorgt wird, bringt Martin das kleine Mädchen nac Hause zu ihrer Mutter.

Von der erfährt der Bergdoktor, die Ursache für die erste stille Interaktion mit dem Kind: Flora leidet unter selektivem Mutismus. Sie spricht nur mit ihrer Mutter und ihrem Opa Jakob Gassner (Martin Umbach, 65).

Zudem scheinen Viktoria und Nina, die seit Kurzem wieder im Ort lebt und in der Skischule von Jakob arbeitet, ein angespanntes Verhältnis zu haben.

Floras Schicksal beschäftigt Martin und auch Nina bereitet ihm Kopfzerbrechen. Steckt hinter Ninas Unfall mehr als nur der Verschleiß durch jahrelangen Leistungssport?

"Der Bergdoktor": Diese Schauspieler sind beim Winterspecial dabei

Die Dreharbeiten für das neue Serienspecial der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" laufen voraussichtlich noch bis zum 6. April.

Neben Hans Sigl, Heiko Ruprecht, Ronja Forcher (24) und Mark Keller (55) spielen Susanne Wuest (41), Martin Umbach, Yuna Bennett und Katia Fellin in Episodenhauptrollen.

Regie führt Franziska Hoenisch nach dem Drehbuch von Lisa Clodt und Nikolai Müllerschön.

Titelfoto: Erika Hauri/ZDF/dpa

Mehr zum Thema Der Bergdoktor: