"Hat Sat.1 sehr schön geschnitten": Carina Spack fühlt sich schlecht dargestellt

Recklinghausen – Nachdem ihr viel Kritik entgegen schlug, weil sie eine andere Teilnehmerin einer Fernsehshow schlecht behandelt hatte, bezog die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin nun Stellung.

Carina Spack (23) ist Teilnehmerin der Show "Promis unter Palmen".
Carina Spack (23) ist Teilnehmerin der Show "Promis unter Palmen".  © Sat.1/Richard Hübner

Carina Spack (23) sorgte bei "Promis unter Palmen" durch ihr Mobbing von Claudia Obert (58) für negatives Aufsehen.

Am Freitag erzählte sie via Instagram, dass zwischen ihr und der 58-Jährigen aber alles wieder in Ordnung sei.

"Bei mir und Claudia ist alles cool, ich habe mich bei ihr entschuldigt", sagte die 23-Jährige. Die beiden hätten sogar schon über einen gemeinsamen Trip nach Ibiza gesprochen.

Bergdoktor: "Der Bergdoktor" Staffel 16: Martin Gruber frisch verliebt?
Der Bergdoktor "Der Bergdoktor" Staffel 16: Martin Gruber frisch verliebt?

Zu ihrer Erklärung führte sie ihr noch junges Alter an: "Ich bin 23, da sagt man vielleicht mal was, ohne vorher drüber nachzudenken." Dennoch betonte sie: "Ich weiß, mein Verhalten war nicht korrekt."

Weiterhin rechtfertigte sich die Blondine damit, dass der Zuschauer nicht alles mitbekomme, was sich wirklich abgespielt habe. 

Sie wurde als Böse dargestellt

"Ihr kriegt einen Zusammenschnitt aus zwei Tagen in 120 Minuten." Die restliche Zeit, die nicht ausgestrahlt wurde, sei aber auch wichtig zu berücksichtigen, ist sie der Meinung.

So wurde unter anderem ausgelassen, dass Claudia von Carina Essen gebracht bekommen habe, wofür sie vom Rest der Bewohnerschaft ausgelacht worden sei. "Klar, wird sowas nicht gezeigt. Claudia hat die Opferrolle, wir anderen sind die fiesen Mobber. War nicht so, außer den einen Abend", stellte das Reality-TV-Sternchen klar und machte noch einen kleinen Seitenhieb gegen den Sender: "Hat Sat.1 sehr schön geschnitten. Das ist die Meinung von uns allen!"

Titelfoto: Sat.1/Richard Hübner

Mehr zum Thema TV & Shows: