Wegen Coronavirus: "Verstehen Sie Spaß?" findet ohne Publikum statt

Baden-Baden - Nach mehreren anderen Fernsehshows wird jetzt auch "Verstehen Sie Spaß?" wegen des Coronavirus vorerst ohne Publikum stattfinden.

Guido Cantz (48) muss ohne Publikum auskommen.
Guido Cantz (48) muss ohne Publikum auskommen.  © Tobias Hase/dpa

Der Südwestrundfunk (SWR) lässt bei seinen Fernsehsendungen bis Ende April keine Gäste mehr in die Studios. 

Das teilte der Sender am Dienstag in Baden-Baden mit. Grund sei die Coronavirus-Gefahr. Betroffen seien unter anderem zwei Ausgaben der ARD-Unterhaltungsshow "Verstehen Sie Spaß?".

Diese entstehen Anfang April in den Bavaria Studios München. Moderator Guido Cantz (48) werde sie ohne Saalpublikum präsentieren. Der Showklassiker im Ersten wird Anfang April 40 Jahre alt. 

Er ist damit laut dem Sender die älteste Samstagabendshow im deutschen Fernsehen. Es gibt ihn seit 1980. Die Jubiläumssendung "40 Jahre Verstehen Sie Spaß? – Die große Geburtstagsshow" kommt am 4. April im Ersten live aus München. 

Filmstreiche mit der versteckten Kamera stehen bei der Fernsehshow im Mittelpunkt.

Bereits am 1. April wird in München eine weitere Ausgabe produziert, ebenfalls ohne Publikum. Es handelt sich dabei um eine Aufzeichnung. Ausgestrahlt werden soll diese Folge am 11. Juli im Ersten.

Alle Infos zur Lage in ganz Deutschland im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Das Coronavirus sorgt dafür, dass der SWR bis Ende April keine Gäste mehr in seine Sendung lässt. (Symbolbild)
Das Coronavirus sorgt dafür, dass der SWR bis Ende April keine Gäste mehr in seine Sendung lässt. (Symbolbild)  © Fabian Strauch/dpa

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0