Michelle zieht nach Sommerhaus bittere Konsequenz: Mike denkt an Trennung!

Bocholt/Köln – Michelle Monballijn (42) und ihr Ehemann Mike Cees-Monballijn (34) stecken bis zum Hals in einer Ehekrise. Nach ihrer Teilnahme beim "Sommerhaus der Stars" zieht die "Tatort"-Schauspielerin bittere Konsequenzen, die für ihren Gatten sogar ein Trennungsgrund sein könnten.

Mike Cees-Monballijn (34) und Michelle Monballijn (42) polarisieren in der aktuellen Staffel "Sommerhaus der Stars".
Mike Cees-Monballijn (34) und Michelle Monballijn (42) polarisieren in der aktuellen Staffel "Sommerhaus der Stars".  © RTL

Mikes dominantes und bevormundendes Verhalten in der RTL-Realityshow erschüttert derzeit viele Zuschauer und hat auch seiner Michelle zu denken gegeben.

Vor den Dreharbeiten hatte sich das Paar, das sich seit März 2020 kennt und erst wenige Monate vor dem "Sommerhaus" heiratete, noch eine rosige Zukunft ausgemalt.

"Ein Kind kommt noch - ist in Planung", verriet Mike im Interview mit RTL. Michelle hat bereits zwei Kinder, die zehn und dreieinhalb Jahre alt sind und aus einer früheren Beziehung stammen, und kann sich aber noch weiteren Nachwuchs vorstellen - eigentlich.

Mutter ließ ihre Kinder allein in der Wohnung zurück, um in den Westen zu gehen
Dokus Mutter ließ ihre Kinder allein in der Wohnung zurück, um in den Westen zu gehen

Denn nun braucht die 42-Jährige erst einmal Zeit, um das Erlebte zu verdauen. "Vor dem 'Sommerhaus', da hab ich viele Probleme gar nicht gesehen, nicht, dass die so intensiv sind", weiß die Blondine heute.

Und Michelle hat daraus ihre Schlüsse gezogen: Sie nimmt wieder die Pille und legt die Babyplanung mit Mike somit vorerst auf Eis! Ein schwerer Schlag für den 34-Jährigen, der erst im Nachhinein von der Entscheidung seiner Frau erfuhr.

"Sommerhaus der Stars": Michelle will vorerst keine Kinder mit Mike

Michelle (42) hat die Babyplanung mit Mike (34) vorerst auf Eis gelegt.
Michelle (42) hat die Babyplanung mit Mike (34) vorerst auf Eis gelegt.  © RTL / Stefan Menne

Für Mike sei Michelles Entschluss, wieder zu verhüten, "das Härteste, was passieren konnte", sagt er im RTL-Interview. Er wisse damit noch gar nicht so recht umzugehen.

"Ich hatte Gedanken im Kopf, die vielleicht sogar in Richtung Trennung gehen", offenbart der ehemalige "Temptation Island"-Verführer. Dass ihm "der größte Wunsch verwehrt wird, den wir gemeinsam haben", hinterlässt ihn ratlos. "Ich hab auch die Sachen, die bereits gekauft wurden, schweren Herzens wieder weggepackt."

Und auch Michelle ist am Hadern, bricht im Interview sogar in Tränen aus. "Ich finde, man hat eine Verantwortung", betont sie jedoch. Sie will erst an ihrer Ehe arbeiten und diese festigen, bevor ein Baby mit ins Spiel kommt.

Sturm der Liebe: Neues "Sturm der Liebe"-Traumpaar in den Startlöchern! Das sind Josie und Paul
Sturm der Liebe Neues "Sturm der Liebe"-Traumpaar in den Startlöchern! Das sind Josie und Paul

Das Paar macht deshalb zurzeit eine Therapie. "Ich bin ja dankbar, dass sie sagt, komm, wir arbeiten daran", sagt Mike und reflektiert: "Ich muss ruhiger werden und darf Dinge nicht mehr so an mich heranlassen. Ich muss mich mehr unter Kontrolle haben und meine Frau auch machen lassen."

Der Wahl-Berliner ist sich sicher: "Irgendwie finden wir einen Nenner am Ende des Tages". Ob das "Team Monballijn" in Zukunft ein drittes Mitglied bekommt, steht bis dahin jedoch in den Sternen geschrieben.

Die aktuelle Staffel "Sommerhaus der Stars" gibt es im Stream bei TVNOW zu sehen. Das Finale läuft am kommenden Donnerstag (28. Oktober) um 20.15 Uhr bei RTL.

Titelfoto: RTL

Mehr zum Thema Das Sommerhaus der Stars: