Hat sich Bachelorette-Gewinner Alex Hindersmann schon wieder verguckt?

Kiel - Der einstige Bachelorette-Gewinner Alexander Hindersmann (32) hat sich überraschend detailliert über seinen aktuellen Beziehungsstatus geäußert.

Bei Instagram beantwortete Alex (32) Fragen zu seinem Liebesleben.
Bei Instagram beantwortete Alex (32) Fragen zu seinem Liebesleben.  © Screenshot Instagram/alexander_hindersmann

Denn eigentlich hatte der Reality-TV-Star nach seinem Liebes-Aus mit Bachelor-Babe Wioleta Psiuk (28) angekündigt, sein Liebesleben von jetzt an für sich behalten zu wollen.

In einer aktuellen Fragerunde bei Instagram drehte sich aber natürlich doch wieder alles um das Thema Liebe. Und Alex blieb seinen Fans kaum eine Antwort schuldig.

So sei er aktuell zwar noch immer Single, wie er schon Anfang des Jahres einmal betont hatte, doch es gäbe da tatsächlich wieder eine Frau, mit der er sich auch mehr vorstellen könnte. Um wen es sich dabei handelt, verrät er nicht.

In einer richtigen Dating-Phase befinde er sich aktuell auch nicht. "Eine Kennenlernphase findet meiner Meinung nach nicht online statt und aufgrund der aktuellen Situation also unmöglich jemanden zu treffen", berichtet Alex seiner Community.

Sobald es aber zu einer solchen kommen sollte, wolle er sich nicht mehr in der Öffentlichkeit dazu äußern.

"Ich will meine Ruhe haben und mir was Gemeinsames aufbauen", so der 32-Jährige. Der Druck von außen könne da auch viel kaputt machen.

Alex hat große Kuppelshow-Erfahrung

Alex und Wio gaben bei Instagram ihre Trennung bekannt.
Alex und Wio gaben bei Instagram ihre Trennung bekannt.  © Screenshot/Instagram/wioleta_daria, Screenshot/Instagram/alexander_hindersmann (Bildmontage)

Alexander weiß natürlich, wovon er redet. Schließlich fanden seine letzten Beziehungen alle in der Öffentlichkeit statt.

2018 eroberte er das Herz von Bachelorette Nadine Klein (35), nur wenig später zerbrach die Beziehung der beiden aber wieder. Bei Bachelorette Gerda Lewis (28) konnte Alexander dann nicht mehr punkten. Auch bei "Bachelor in Paradise" wollte es nicht mehr zwischen ihm und den anderen TV-Sternchen knistern.

Doch wenig später verguckte sich der Norddeutsche dann in eine andere Frau aus dem Bachelor-Universum: Seine Beziehung zu Wioleta scheiterte aber. Nach nur dreimonatiger Beziehung folgte ein regelrechter Rosenkrieg in der Öffentlichkeit, in dem sich beide jeweils die Schuld am Liebes-Aus gaben. Wio erklärte in einem TV-Interview, dass Alex sie kontrolliert habe. Der wiederum warf ihr vor, ihn ohne weitere Erklärungen auf allen Plattformen blockiert zuhaben. Eine Zeit, die Alex sichtlich mitnahm.

Doch nun hat der 32-Jährige offenbar aus seinen Fehlern gelernt.

Titelfoto: Screenshot Instagram/alexander_hindersmann

Mehr zum Thema Bachelorette:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0