"Bachelorette": ER darf Melissa Damilia als Erstes küssen

Kreta – Melissa Damilia (25) hat nicht nur die RTL-Zuschauer, sondern auch "ihre" Männer lange warten lassen. Doch in Folge fünf ist es endlich so weit: Die "Bachelorette" verschenkt ihren ersten Kuss!

Melissa Damilia (25) und Ioannis Amanatidis (30) küssen sich in der fünften "Bachelorette"-Folge erstmals.
Melissa Damilia (25) und Ioannis Amanatidis (30) küssen sich in der fünften "Bachelorette"-Folge erstmals.  © TVNow

Eigentlich hatte es Melissa an potentiellen Kuss-Szenarien in der Show bereits im Vorfeld nicht gemangelt. So genoss die hübsche Single-Lady schon mehrere Einzeldates in romantischen Locations.

Doch ob ein intimes Dinner zu Zweit, eine abgeschiedene Bootstour oder ein feuchtfröhliches Bad im Jacuzzi – bislang ging es in Sachen Körperkontakt zwischen der Bachelorette und den Männern nie über ein züchtiges Kuscheln hinaus.

Umso mehr wuchs die Spannung darüber, welcher der noch verbliebenen acht Kandidaten den ersten Kuss der Sendung ergattern kann. Nun ist klar, auf wen Melissas Wahl gefallen ist.

So lädt die 25-Jährige Ioannis Amanatidis (30) zu einer gemeinsamen Cabrio-Spritztour mit anschließendem Abendessen im Sonnenuntergang ein.

Als es sich die beiden dann bei einem Glas Wein gemütlich machen, liegt ein Knistern in der Luft. Melissa will ihrem Date tief in die Augen schauen und macht den sonst so souveränen Griechen damit ganz nervös. "Ich kann nicht hingucken", gesteht der 30-Jährige verlegen und erklärt auf Nachfrage, er versinke sonst in dem Blick.

Melissa muss zögerlichen ersten Kuss selber einleiten

Auch in der fünften Folge muss sich Melissa Damilia (25) wieder entscheiden, welchen Männern sie eine Rose gibt.
Auch in der fünften Folge muss sich Melissa Damilia (25) wieder entscheiden, welchen Männern sie eine Rose gibt.  © TVNow

"Ich bin ein Mensch, ich fühl nicht mit dem Herz, ich fühl mit dem ganzen Körper", erklärt Ioannis im Interview. "Sie (Melissa) ist einfach gerade im Moment Mittelpunkt in meinem Kopf."

Trotzdem fällt es ihm sichtlich schwer, den ersten Schritt zu wagen, sodass Melissa ihm einen kleinen Schubs in die richtige Richtung geben muss.

"Du bist zu sehr im Kopf unterwegs", flüstert die hübsche Brünette und gibt Ioannis damit den entscheidenden Wink mit dem Zaunfahl. "Echt? Einfach mal lösen?", fragt der Rosenanwärter und kann sich endlich zum Kuss durchringen.

"Mein Herz war am rasen gewesen", berichtet der 30-Jährige danach über das ganze Gesicht strahlend. "Ich wusste nicht, wie ich's anstellen soll." Dabei habe er sich gefühlt, als wäre er wieder 14 Jahre alt.

Ioannis dürfte allerdings auch noch im Hinterkopf haben, dass er nicht der einzige ist, der sich um Melissas Herz bemüht. So ist damit zu rechnen, dass die andere Kandidaten über die Kuss-Neuigkeiten nicht gerade erfreut sein werden, denn der 30-Jährige war in der Männer-Villa zuletzt immer mehr ins Abseits geraten.

Wie die Reaktionen auf den ersten Kuss ausfallen, zeigt RTL am kommenden Mittwoch (18. November) um 20.15 Uhr. Beim Streamingdienst TVNOW ist die fünfte Folge bereits seit Mittwoch für Abo-Kunden verfügbar.

Titelfoto: TVNow

Mehr zum Thema Bachelorette:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0