Bachelorette wird zum ersten Mal geküsst! Danach wird es unangenehm

Kefalonia – Der erste Kuss ist gefallen, doch Begeisterung sieht anders aus. Die "Bachelorette" erlebt in Folge vier ein echtes Gefühlschaos - und am Ende müssen gleich drei Männer ihre Koffer packen.

ACHTUNG, SPOILER!

"Bachelorette" Maxime (26) lädt an einem Tag gleich drei Single-Männer zum Einzeldate ein. Als erstes ist Raphael (23) dran.
"Bachelorette" Maxime (26) lädt an einem Tag gleich drei Single-Männer zum Einzeldate ein. Als erstes ist Raphael (23) dran.  © TVNow

Noch zwölf Single-Männer sind im Rennen um das Herz von Maxime Herbord (26), als eine Nachricht in die Villa flattert - der Beginn eines echten Date-Marathons!

Gleich drei Männer an einem Tag will die hübsche Brünette empfangen. Als Erstes ist der stille Raphael (23) dran und darf bei Kaffee und Kuchen den Ausblick in einem kleinen Hafenort genießen.

"Wie bei 'ner alten Oma, oder so", belächelt Kenan (35) die Szene von der Villa aus, während der Eingeladene glatt ins Schwärmen kommt - zumindest über das angepriesene Süßgebäck. "Rafa war sehr happy, vor allem über den Kuchen", bringt es Konkurrent Lars (24) auf den Punkt.

In aller Freundschaft: In aller Freundschaft: Bringt ein Schicksalsschlag den Knoten bei Kai und Ina endlich zum platzen?
In aller Freundschaft In aller Freundschaft: Bringt ein Schicksalsschlag den Knoten bei Kai und Ina endlich zum platzen?

Danach ist Dominik (30) dran. Der Bayer klettert mit Maxime in ein Boot und scherzt: "Komm, wir hauen ab!" Machen die beiden dann aber doch nicht. Stattdessen wird es plötzlich ernst.

"Tatsächlich ist mein bester Freund vor sechs Jahren gestorben", erzählt Dominik und schenkt seiner Rosendame ein portugiesisches Bräucheband. "Hat's geknistert?", horcht danach eine Produktionsmitarbeiterin Maxime aus. "Hmm, ein bisschen", druckst diese, findet jedoch: "In der Situation hätte es nicht gepasst, dass wir uns 'anders' näherkommen."

Doch was nicht ist, kann ja noch werden...

Max (31) darf ein intimes Einzeldate mit "Bachelorette" Maxime (26) verbringen.
Max (31) darf ein intimes Einzeldate mit "Bachelorette" Maxime (26) verbringen.  © TVNow

Julian küsst Bachelorette Maxime im Flugzeug

Auf einem Rundflug funkt es zwischen Julian (27) und Maxime (26) Mit einem Kuss hat die "Bachelorette" jedoch nicht gerechnet.
Auf einem Rundflug funkt es zwischen Julian (27) und Maxime (26) Mit einem Kuss hat die "Bachelorette" jedoch nicht gerechnet.  © TVNow

Die dritte Einladung des Tages und somit das romantische Dinner darf Villa-Humorbolzen Max (31) mit Maxime verbringen. "Man könnte denken, ich wär dauer-high, ne?", witzelt der grauhaarige Bartträger, auf sein permanentes Grinsen angesprochen.

"Spitzen-Date", schwärmt der 31-Jährige im Anschluss, während sich die Begeisterung bei der "Bachelorette" in Grenzen hält: "Ich dachte es wird witziger."

Am nächsten Tag geht es mit dem vierten Einzeldate der Folge weiter - dieses Mal in der XXL-Version. Brillenträger Julian darf mit Maxime in einen Flieger klettern, hat jedoch eine "Scheiß-Angst".

Die Wollnys: Stolze Oma: Silvia Wollny hat für ihre jüngsten Enkel ganz besondere Spitznamen
Die Wollnys Stolze Oma: Silvia Wollny hat für ihre jüngsten Enkel ganz besondere Spitznamen

"Ich mag Julian sehr. Ich bin auch ein bisschen verlegen in seiner Gegenwart", hatte die Beauty im Vorfeld geschwärmt. Diese Gefühlslage ändert sich jedoch prompt, als Julian sich in der engen Flugzeugkabine vorbeugt, und Maxime auf den Mund küsst!

"Das will ich einmal gemacht haben", erklärt der Hamburger in die unangenehme Stille nach dem Kuss-Überfall hinein. Von Begeisterung kann bei der "Bachelorette" derweil keine Rede sein!

Gefühlschaos nach dem ersten Kuss: "War zu früh"

Nach dem Flug gab sich Julian (27) noch ganz charmant, doch später kamen ihm Zweifel.
Nach dem Flug gab sich Julian (27) noch ganz charmant, doch später kamen ihm Zweifel.  © TVNow

"Die haben grad voll Beef, Kopf und Bauch", versucht Maxime ihre Gefühlslage nach dem Kuss zu erörtern. "Der Bauch schreit, dass ich Julian eigentlich sehr mag, aber mein Kopf schreit 'okay, war zu früh'." Klare Antwort, möchte man meinen.

Zwar kann Julian die angespannte Situation beim gemeinsamen Abendessen wieder etwas lockern, versinkt dann jedoch selbst in Zweifeln. Das "kleine Bussi" sei "echt merkwürdig" gewesen, gesteht er den anderen Männern.

Und auch am nächsten Tag sieht die Lage nicht besser aus. "Dieses Flugzeug war einfach kacke, das am Strand war einfach beschissen", platzt es aus dem 27-Jährigen heraus. "Wenn du mich fragen würdest, was mein peinlichster Moment war - 'Bachelorette' 2021."

Plötzlich zweifelt der Trader sogar an seiner Show-Teilnahme! Das sei eine "Kosten-Leistung-Rechnung, zweites Semester BWL". Immerhin könne er auch im "echten" Leben eine coole und smarte Frau kennenlernen.

Bahnt sich hier etwa der zweite freiwillige Auszug der Staffel an?

"Bachelorette" Maxime (26) gibt bei der Quad-Tour Gas und düst über Kefalonia.
"Bachelorette" Maxime (26) gibt bei der Quad-Tour Gas und düst über Kefalonia.  © TVNow

Nacht der Rosen: Bachelorette schickt drei Männer nach Hause

Kenan (35, 2.v.l.) stellt Maxime (26) in der Nacht der Rosen wegen seiner Date-Flaute zur Rede, doch das kommt gar nicht gut an.
Kenan (35, 2.v.l.) stellt Maxime (26) in der Nacht der Rosen wegen seiner Date-Flaute zur Rede, doch das kommt gar nicht gut an.  © TVNow

Bessere Stimmung kommt auf dem Gruppendate auf. Lars, Kevin (27), Tony (30), Zico (30), Marcel (35) und Benedikt (30) dürfen mit Maxime Quad fahren und danach kurze Einzelgespräche führen. Vor allem ein Mann kann der "Bachelorette" dabei im Gedächtnis bleiben.

"Ich hab kurz überlegt die Rose zu vergeben, an Zico", verrät Maxime, lässt auf ihre Worte allerdings keine Taten folgen.

Dann bricht die Nacht der Rosen an. Feierstimmung kommt zunächst aber keine auf - im Gegenteil. "Kenan hat die Party direkt schon am Anfang vermiest. Das war ziemlich unangenehm", findet Maxime.

So wirft der Wiener der 26-Jährigen in versammelter Runde vor, kein Date bekommen zu haben - und nicht nur das! Denn auch bei der Rosenvergabe geht Kenan leer aus, genau wie Neuling Jorik und "Surferboy" Benedikt. Julian nimmt die rote Schnittblume übrigens entgegen aller Nörgelei an.

Die vierte "Bachelorette"-Folge gibt es am 4. August um 20.15 Uhr bei RTL oder ab sofort im Stream bei TVNOW zu sehen.

Titelfoto: TVNow

Mehr zum Thema Bachelorette: