Bachelorette Melissa erklärt, was ihre Tattoos bedeuten

Köln - Melissa Damilia (25) verdreht als Bachelorette 2020 bei RTL den Männern den Kopf und sucht selbst den Traummann.

Melissa Damilia (25) ist die aktuelle RTL-Bachelorette und hat viele Tattoos am Körper.
Melissa Damilia (25) ist die aktuelle RTL-Bachelorette und hat viele Tattoos am Körper.  © RTL

Die Männer dürften schon beim ersten Blick einige Fragen an die dunkelhaarige Bachelorette haben: So stechen ihre vielen Tattoos vor allem am linken Arm heraus.

Doch was Melissas Tattoos wirklich zu bedeuten haben, weiß nur sie selbst. Im RTL-Interview verriet sie ein paar Geheimnisse zu den Tinten-Motiven unter ihrer Haut.

Einige Gesichter auf ihrem linken Arm sind berühmt: Die Schauspieler Marilyn Monroe, Charlie Chaplin, und Audrey Hepburn sammeln sich großflächig.

Gerade die zwei Frauen habe sich Melissa schon immer stechen lassen wollen: "Einfach, weil sie zwei starke Persönlichkeiten sind." Wobei alle drei Schauspieler schon lange tot sind: Denn auch Charlie Chaplin ("Der hat einfach gematcht") starb 1977.

Marlyn Monroe starb bereits 1962 mit nur 36 Jahren. Und die Schauspielerin Audrey Hepburn lebte bis 1993.

Heinz Erhard bei Bachelorette auf dem Arm

Die auffälligsten Tattoos hat Melissa am linken Arm.
Die auffälligsten Tattoos hat Melissa am linken Arm.  © TVNow

Eine Erinnerung an Melissas Oma ist das Gesicht von Komiker Heinz Erhardt (†1979). "Ich hab mit meiner Oma immer die Kassetten gehört", erklärte Melissa gegenüber RTL. Das sei eine ihrer schönsten Kindheitserinnerungen.

Ergänzend hat sie noch weitere Tattoos am Körper. Am Nacken ist ein weiteres Zeichen versteckt, am Handgelenk trägt sie ihre Lieblingszahl Sieben und auf der rechten Seite des Brustkorbs einen Mond!

Aber keine Sorge, es geht sogar noch weiter: Melissa hat am Fuß eine kleine Welle als Tattoo. Diese Welle ist allerdings sehr klein gehalten und kaum zu sehen.

Anders hingegen das Tattoo über ihrem Bauchnabel. Gleich unter ihren Brüsten hat sie sich eine Rose stechen lassen.

Funfact: Diese Rose war nicht ihr erstes Tattoo. Eine andere Rose mit 18 Jahren war der Start in die Tattoo-Kultur. Weil sie aber schlecht gestochen gewesen war, habe sie diese weglasern lassen. Als Bachelorette wird sie auf jeden Fall noch einige Rosen abgeben müssen und im besten Fall die ewige Liebe finden.

Melissa folgt Gerda Lewis: Die hatte ebenfalls viele Tattoos

Während Melissa also aktuell ihren Traummann sucht, hatte vorher Gerda Lewis die ehrenvolle Rolle der Bachelorette. 

Und falls Ihr Euch erinnert: Auch Gerda Lewis trug einige Tattoos am Körper.

Titelfoto: TVNow

Mehr zum Thema Bachelorette:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0