Peinliche Szene zum Bachelorette-Start: Melissa erkennt einen Mann sofort

Kreta - This girl is on fire! Aber ihre 20 Männer sind es auch! Zum Auftakt der neuen Bachelorette-Staffel am Mittwoch (20.15 Uhr/RTL) ist Melissa Damilia (24) direkt beim ersten Aufeinandertreffen peinlich berührt, wer da aus dem Kleinbus steigt. Und ein Verstoßener ist mit ihrer Entscheidung sichtlich unzufrieden.

Bachelorette Melissa Damilia (24) trifft zum Staffelstart auf einen Mann, den sie bereits kennt.
Bachelorette Melissa Damilia (24) trifft zum Staffelstart auf einen Mann, den sie bereits kennt.  © TVNow

Bei "Love Island" hat es mit Danilo nicht geklappt, später mit "Köln 50667"-Darsteller Richard Heinze auch nicht. Jetzt will Melissa Damilia als RTL-Bachelorette die große Liebe finden. 

Wie immer werden zu Beginn kurze Szenen aus Gruppen- und Einzeldates gezeigt, auch wie sich die Männer in Challenges beweisen müssen, wie Intrigen geschmiedet, Küsse ausgetauscht und Tränen geflossen werden. 

Im türkisfarbenen, bodenlangen Kleid empfängt die 24-Jährige auf der griechischen Insel Kreta 20 Single-Männer. Einer von ihnen ist Leander Sacher (22). Und den erkennt die brünette Schönheit sofort wieder!

"Ich glaub', wir kennen uns. Also, oder...", stottert Melissa beim Aufeinandertreffen etwas verunsichert. Nachdem sie sich mit ihrem Namen vorstellt, sagt der Aachener: "Ja, ich glaub', aber gesehen haben wir uns noch nicht."

Die Rosenverteiler-Nachfolgerin von Gerda Lewis (27) klärt auf, dass Leander ein guter Freund ihres Ex-Partners Richard sei - "Gott, wie komisch." Der 22-Jährige ist sich sicher: "Müssen wir auf jeden Fall gleich noch mal drüber reden." 

Und das ist er: Leander Sacher (22).
Und das ist er: Leander Sacher (22).  © TVNow

Was hat Melissa in dem Moment gedacht? "Scheiße!"

Ausraster nach Abfuhr: Adriano Pellerito (35, l.) muss als erster und einziger Mann gehen.
Ausraster nach Abfuhr: Adriano Pellerito (35, l.) muss als erster und einziger Mann gehen.  © TVNow

Die Bachelorette sagt im Einzelinterview, dass der Unternehmer "sehr, sehr attraktiv" sei, "aber die Situation ist nicht schön."

2,02-Meter-Hüne und Konkurrent Daniel Mladjovic (31) ganz fair zu Leander: "Sprich mit ihr. Im Endeffekt musst du glücklich sein."

Der 22-Jährige schnappt sich am Abend vor der ersten Rosenvergabe das weibliche Objekt der Begierde für ein Vier-Augen-Gespräch: "Wir kennen uns ja so richtig nicht. Was hast du im ersten Moment gedacht?" Melissa eiskalt: "Scheiße!"

Leander versucht, die Bromance mit Richard kleinzureden, um seine Chancen zu erhöhen: "Ein Bekannter ist das. Wir kennen uns knapp zwei Jahre und haben auch dieses Jahr gar nicht so viel zusammen gemacht."

Melissa und er einigen sich, dass der Kosmetik-Geschäftsführer bleiben darf. Die gelbe Rose für den besten ersten Eindruck bekommt aber ein anderer. 

Von den 20 Jungs muss am ersten Abend nur einer die Villa verlassen. Macho-Man Adriano Pellerito (35) trifft es, von dem sich Melissa eigentlich noch verabschieden will. Doch der sagt nur: "Ciao, ciao, auf keinen Fall, wo lebt ihr?", zeigt ihr den Vogel, stampft von dannen und reißt dabei seinen Mikrofon-Gürtel ab. 

Den Bachelorette-Auftakt seht Ihr am Mittwochabend ab 20.15 Uhr bei RTL oder schon jetzt bei TVNOW

Titelfoto: Bildmontage: TVNOW

Mehr zum Thema Bachelorette:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0