Primetime-Änderung: RTL nimmt "Bachelorette" aus Programm

Köln – Viele Zuschauer werden sich in der kommenden Woche über eine Änderung im RTL-Programm wundern, denn am Mittwoch (11. November) wird es keine neue "Bachelorette"-Folge geben.

"Bachelorette" Melissa Damilia (25) muss sich mit der Rosenvergabe eine Woche länger gedulden als erwartet.
"Bachelorette" Melissa Damilia (25) muss sich mit der Rosenvergabe eine Woche länger gedulden als erwartet.  © TVNow

Grund für die Staffel-Pause ist ein Freundschaftsspiel der deutschen Nationalmannschaft.

So strahlt der Sender zur Primetime anstelle der Kuppelshow um Melissa Damilia (25) die Partie der DFB-Elf gegen Tschechien aus. Anpfiff ist um 20.45 Uhr, der Countdown startet um 20.15 Uhr.

"Bachelorette"-Fans müssen sich vorerst gedulden, denn die fünfte Folge läuft dementsprechend erst am 18. November im Free-TV.

Auch die Streaming-Plattform TVNOW ist von dem RTL-Programmwechsel betroffen. 

So legt die "Bachelorette" hier ebenfalls eine Pause ein – die fünfte Folge hätte eigentlich schon am vergangenen Mittwoch (4. November) erscheinen sollen, steht nun aber erst am 11. November für Abo-Kunden zur Verfügung.

Die aktuelle "Bachelorette"-Staffel umfasst insgesamt acht Folgen. Ebenso viele Männer werben derzeit noch um das Herz von Single-Lady Melissa.

Das Finale zeigt RTL am 19. Dezember um 20.15 Uhr.

Titelfoto: TVNow

Mehr zum Thema Bachelorette:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0