Bäume pflanzen gegen den Klimawandel! Wird das ein Deal bei "Die Höhle der Löwen"?

Radolfzell - In der "Höhle der Löwen" stellt sich am heutigen Montagabend ein besonderer Gründer den Investoren, der etwas gegen Klimawandel tun will. Seine Idee: Mit einem Mausklick sollen Bäume gepflanzt werden. Dabei haben Chris Kaiser (33) nicht Löwen, sondern Elefanten auf seine Geschäftsidee "B'n'Tree" gebracht. Wie es dazu kam, erzählt Chris Kaiser im TAG24-Interview.

Chris Kaiser (33), der Gründer und CEO von Click A Tree, mit einem Elefanten.
Chris Kaiser (33), der Gründer und CEO von Click A Tree, mit einem Elefanten.  © Click A Tree

TAG24: Was haben Bäume mit Elefanten zu tun?

Chris Kaiser: "Elefanten sind vom Aussterben bedroht, da ihr Lebensraum durch die Abholzung der Wälder, Agrikultur, den Ausbau der Infrastruktur und natürlich auch den Klimawandel rasant schwindet. Bäume bedeuten Leben - für alle Lebewesen auf unserem Planeten."

TAG24: Wie sind Sie auf die Idee gekommen?

"Das ist der Neid!" Geht es Hartz-IV-Empfängern besser als Arbeitern?
TV & Shows "Das ist der Neid!" Geht es Hartz-IV-Empfängern besser als Arbeitern?

"In Thailand habe ich fünf Jahre in direktem Kontakt mit Elefanten gearbeitet und mich in diese wunderbaren Tiere verliebt. Da ich die Problematik der schrumpfenden Wälder live miterlebt habe, gab mir das den Anstoß, selbst etwas zu tun, um ihnen wieder eine Lebensgrundlage zu verschaffen."

TAG24: Ihr Ziel ist es den Klimawandel zu bekämpfen, Arbeitsplätze zu schaffen und bedrohte Tierarten zu retten, wie?

"Unsere Aufforstungsprojekte sind angepasst an die lokalen Begebenheiten - wir pflanzen keine Monokulturen, sondern schaffen artenreiche, langfristig bestehende Wälder, die unseren Planeten abkühlen und gleichzeitig Lebensraum unzähliger Tiere sind.

Dadurch dass wir ausschließlich mit der heimischen Bevölkerung arbeiten, bieten wir Menschen, beispielsweise in Ghana, ein faires und beständiges Einkommen - und damit die Chance auf ein besseres Leben für sich und ihre Familien. Mit unserer Aufforstung unterstützen wir 16 der 17 UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung."

Bäume werden in eigenen Baumschulen aufgezogen

Chris Kaiser (33) bei seinem Auftritt in "Die Höhle der Löwen".
Chris Kaiser (33) bei seinem Auftritt in "Die Höhle der Löwen".  © TVNow/Stefan Gregorowius

TAG24: Was passiert, wenn ein Baum gekauft wird?

"Zunächst wird der kleine Setzling im Schnitt sechs Monate in einer unserer Baumschulen aufgezogen, bevor er ausgepflanzt wird. Je nach Baumart wird er von unseren Pflanz-Teams drei bis zwölf weitere Jahre sehr sorgfältig weiter gepflegt, bis er robust genug ist, allein zu überleben.

Und auch, wenn die Bäume ausgewachsen sind, kümmern wir uns selbstverständlich weiter um das Wohlergehen des entstandenen Waldes."

"Inas Nacht": Darum saß Ben Becker mit Udo Lindenberg nackt in einer Wanne
TV & Shows "Inas Nacht": Darum saß Ben Becker mit Udo Lindenberg nackt in einer Wanne

TAG24: Gibt es nur die Möglichkeit Bäume zu kaufen oder auch eine Möglichkeit, das Projekt kostenfrei zu unterstützen?

"Wir machen Nachhaltigkeit einfach und verbinden den alltäglichen Konsum mit dem Bäumepflanzen. So kann man zum Beispiel beim Essengehen, Blumenkaufen oder Onlineshoppen bei einem unserer Partner automatisch Bäume pflanzen.

Komplett ohne Geld auszugeben, kann man am einfachsten einen Baum pflanzen und ihm sogar einen Namen geben, indem man unseren Newsletter abonniert."

Mit Reisebuchungen Bäume pflanzen

Ein Bild aus dem Projekt: Männer pflanzen Bäume.
Ein Bild aus dem Projekt: Männer pflanzen Bäume.  © Click A Tree

TAG24: Bei Reisebuchungen werden ebenfalls Bäume gepflanzt, wie funktioniert das?

"Mit unserem Reisetool 'B’n’Tree', das gängige Anbieter wie Booking.com, Skyscanner und Expedia beinhaltet, kann jeder unbegrenzt kostenlos Bäume pflanzen. Für jede Buchung, die auf bedandtree.com beginnt, wird durch nur einen einzigen zusätzlichen Klick ein gratis Baum gepflanzt - einfacher geht’s nicht, oder?

Finanziert wird das Ganze aus dem Marketingbudget der genannten großen Anbieter."

TAG24: Wie hat sich die Corona-Pandemie auf das Projekt ausgewirkt?

"Wir konnten leider im letzten Jahr nicht so schnell wachsen, wie wir uns das erhofft hatten. Wir sind aber sehr froh, dass alle bestehenden Projekte weitergeführt werden konnten und alle Angestellten, natürlich auch die Pflanz-Teams, ihren Job behalten haben.

Außerdem konnten wir uns in den vergangenen Monaten noch breiter aufstellen, und gehen nun gestärkt und voller Ambitionen aus der Krise wieder hervor."

Chris Kaiser will 75.000 Euro von den Investoren

Der Gründer will eine Milliarde Bäume pflanzen.
Der Gründer will eine Milliarde Bäume pflanzen.  © Click A Tree

TAG24: Am Montag sind Sie bei der Höhle der Löwen, was erhoffen Sie sich?

"Wir erhoffen uns natürlich, mehr Bäume pflanzen zu können, dadurch dass mehr Menschen auf uns aufmerksam werden.

Vielleicht können wir weitere Firmenpartner für uns gewinnen, die uns tatkräftig dabei unterstützen, unser Ziel für die nächsten fünf Jahre zu erreichen: Als erstes Privatunternehmen weltweit eine Milliarde Bäume zu pflanzen."

TAG24: Was ist Ihr Wunsch für die Zukunft?

"Dass wir es endlich schaffen, Nachhaltigkeit und Kapitalismus unzertrennlich miteinander zu vereinen. Denn dann können wir auch in Zukunft konsumieren, ohne aber unseren Planeten komplett zu zerstören."

Über Chris Kaiser

Als Sohn eines Tropenarztes hat Chris Kaiser (33) seine frühe Kindheit in Kamerun und Tansania verbracht. Die Schulzeit absolvierte er in Radolfzell am Bodensee. Die tropischen Tiere haben den studierten Touristiker nicht losgelassen und seit 2012 setzt er sich für Elefanten, Nachhaltigkeit und die Wiederaufforstung ein.

Das 2018 gegründete Unternehmen will 75.000 Euro für 10 Prozent Anteil. Das Investment wird für Marketing, Steigerung der Bekanntheit und den Ausbau des Teams genutzt.

Ob Chris Kaiser die Investoren mit seiner Geschäftsidee überzeugen kann, sehen die Zuschauer am heutigen Montag ab 20.15 Uhr bei "Die Höhle Der Löwen" auf VOX.

Titelfoto: TVNow/Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema Die Höhle der Löwen: