So lebt Gina, "Die einarmige Prinzessin", mit ihrer Hightech-Prothese

Deutschland - Die "einarmige Prinzessin Gina", das "Frühchen Dominik" und viele andere machen auf sich aufmerksam! Funk, das Jugend-Content-Netzwerk von ARD und ZDF, setzt in dieser Woche "Behinderte" in den Fokus. Was bewegt und beschäftigt Menschen mit Behinderung besonders? Wo müssen Gesellschaft und Politik bei der Inklusion nachbessern?

Diese Woche stehen bei "funk" Menschen mit Behinderungen im Mittelpunkt.
Diese Woche stehen bei "funk" Menschen mit Behinderungen im Mittelpunkt.  © ZDF/FUNK

In dieser Woche beteiligen sich insgesamt 15 funk-Formate am Schwerpunkt "Leben mit Behinderung". Und das "volle Kanne": Alle dazugehörigen Videos erscheinen auf Instagram, YouTube und funk.net.

Mit Aurel, "follow me.reports", "MrWissen2go Geschichte", "Pocket Money" und "represent" sind auch fünf Formate, die vom ZDF für funk kommen, beim Themenschwerpunkt dabei.

So widmet sich der Wahl-Berliner Aurel Mertz (31) dem Thema "Alltagsdiskriminierung von Menschen mit Behinderungen". Der Beitrag verdeutlicht, "wie ungerecht Menschen mit Behinderung behandelt werden" - der läuft ab Freitag (5. Februar 2021) bei Aurel auf seinem Instagram-Kanal und funk.net.

Kein GZSZ-Badespaß: Felix von Jascheroff nach Dreharbeiten erkrankt!
GZSZ Schauspieler Kein GZSZ-Badespaß: Felix von Jascheroff nach Dreharbeiten erkrankt!

Das Format "follow me.reports" besucht am Mittwoch (3. Februar 2021, 15 Uhr) Dominik. Er ist als Frühchen zur Welt gekommen, hat durch eine Hirnschädigung Bewegungsstörungen und sitzt im Rollstuhl.

Mit seinen Wheel-Talk-Videos auf TikTok begeistert er über 227.000 Follower*innen! Mit Host Pablo spricht Dominik über seine Jugend, seine bisherigen Erfahrungen beim Dating und darüber, welche Vorurteile ihn am meisten aufregen.

Breites Themenangebot in der FUNK-Themenwoche

Wahl-Berliner Aurel Mertz (31) wurde in Stuttgart geboren, wuchs in der Neckarstadt auf.
Wahl-Berliner Aurel Mertz (31) wurde in Stuttgart geboren, wuchs in der Neckarstadt auf.  © Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/dpa

Euthanasie – so nannten die Nationalsozialisten die systematische Ermordung von Menschen mit körperlicher Behinderung oder mit psychischen Erkrankungen - über 300.000 Menschen fielen diesen Gräueltaten zum Opfer.

Dieses grausame Thema kommt am Donnerstag (4. Februar 2021, 16 Uhr) auf dem YouTube-Kanal von "MrWissen2go Geschichte" und funk.net. Im Beitrag, der sich mit den Hintergründen der Euthanasie-Morde beschäftigt, klärt Mirko Drotschmann (34) die Frage, ob es Widerstand gegeben hat.

In "Pocket Money" hat sich Dirk am Mittwoch (3. Februar 2021, 15 Uhr) zu einem Facetime-Call mit Influencerin Gina Rühl (21) verabredet. Gina nennt sich "Die einarmige Prinzessin" bei Insta, hat bei einem Motorradunfall einen Arm verloren und lebt seitdem mit einer Hightech-Prothese.

Riverboat: Zu alt! Muss Wetter-Guru Thomas Globig den MDR verlassen?
Riverboat Zu alt! Muss Wetter-Guru Thomas Globig den MDR verlassen?

Dirk will wissen, welche finanziellen Belastungen nach einem derartigen Unfall auf einen zukommen können und wie viel eine solche Hightech-Prothese kostet.

Tipp: In dieser umfangreichen Themenwoche zeigen insgesamt 15 funk-Formate, wie sich das Leben von Menschen mit Behinderung in Deutschland gestaltet. Mit dabei sind neben "Aurel", "follow me.reports", "MrWissen2go Geschichte", "Pocket Money" und "represent" auch "Bubbles", "Der Biograph", "Deutschland3000", "DIE DA OBEN!", "Glanz&Natur", "Hand Drauf", "Leeroy", "OZON", "reporter" und "STRG_F".

Titelfoto: FUNK/zdf/ard/insta/ginaruhl/dpa

Mehr zum Thema Dokus: