ZDF sendet Streecks Corona-Fakten, aber erst Mitte März

Mainz/Bonn - Gut Ding will offenbar Weile haben... "ZDFzeit: Corona – Pandemie ohne Ende? Fakten mit Hendrik Streeck", so wird eine Spezial-Sendung zum Thema Corona im ZDF angekündigt. Obwohl das Virus derzeit noch immer das Leben lahmlegt, läuft diese Fakten-Sendung erst Mitte März.

Seit dem Beginn der Corona-Pandemie in Deutschland ist der Wissenschaftler Hendrik Streeck (43) dem gefährlichen Virus auf der Spur.
Seit dem Beginn der Corona-Pandemie in Deutschland ist der Wissenschaftler Hendrik Streeck (43) dem gefährlichen Virus auf der Spur.  © ZDF/Daniel Faigle

Der Erste sendet zu vielen speziellen Vorfällen "Brennpunkte". Das Zweite hat dieses Format nicht. Wie der Sender am heutigen Montag mitteilte, werde es eine Corona-Fakten-Sendung geben, die im Frühjahr ausgestrahlt wird.

Protagonist der Sendung: Professor Hendrik Streeck (43), der seit dem Beginn der Pandemie viele Talk-Shows von "Fakt ist!" und Markus Lanz über Anne Will, bis Illner & Maischberger bereichert und für manche als "Gegenspieler" zu Christian Drosten (48) steht, wird umfassende Fakten liefern.

"Seit Januar 2020 führt die Corona-Pandemie den Menschen vor Augen, dass ein winziges, bis vor Kurzem unbekanntes Virus plötzlich und unerwartet zu einer globalen Gefahr werden kann – für Gesundheit, Freiheit, Wohlstand", beschreibt das ZDF die Dokumentation.

Global muss sich die Menschheit besser auf weitere Pandemien einstellen

Virologen wie Hendrik Streeck und sein Team kämpfen weltweit gegen SARS-CoV-2.
Virologen wie Hendrik Streeck und sein Team kämpfen weltweit gegen SARS-CoV-2.  © ZDF/Daniel Faigle

Virologe Streeck nehme in der "ZDFzeit"-Doku "die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf eine Reise in die geheimnisvolle und gefährliche Welt der Viren", heißt es weiter.

Der lange Kampf gegen das Coronavirus zeige: Die Welt müsse sich auf die Gefahr von Pandemien besser vorbereiten.

Hendrik Streeck nimmt die ZDF-Zuschauer*innen mit auf "eine Reise in die geheimnisvolle und gefährliche Welt der Viren". Der lange Kampf gegen Corona zeigt eines deutlich: Die Welt muss sich auf die Gefahr von Pandemien künftig besser vorbereiten.

GZSZ: Johanna stellt ihrem Vater ein Ultimatum
GZSZ Vorschau GZSZ: Johanna stellt ihrem Vater ein Ultimatum

Klimawandel und Globalisierung haben dazu beigetragen, dass die Gefahr von Pandemien stetig wächst und dass der Kampf gegen Viren zu den größten Herausforderungen gehören wird.

Hendrik Streeck wird erklären, was über das Coronavirus und seine Ausbreitung inzwischen bekannt ist, welche anderen Gefahren durch Viren noch drohen und wie wir Menschen uns gegen kommende Pandemien besser schützen können.

TV-Tipp: Am Dienstag, 16. März 2021, um 20.15 Uhr, läuft die Streeck'sche Doku über das Coronavirus. Ab 9 Uhr morgens dann bereits in der Mediathek.

Titelfoto: ZDF/Daniel Faigle

Mehr zum Thema Dokus: